Kurs-Nr: MG-F 19-01

Fußreflexzonentherapie

Leitung: Lehrteam Bouchette (www.bouchette.de)
Kursgebühr: 330,00 €
Beginn: 22.11.2019
Ende: 24.11.2019
Zeiten: Fr 10:00-19:00 Uhr
Sa 09:00-17:00 Uhr
So 09:00-15:00 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

Fußreflexzonentherapie

 

  • Theorie und Praxis der Reflexzonentherapie
  • Geschichte der Reflexzonenmassage
  • Entstehung von Reflexzonen und Unterscheidung von Reflexzonen zu allgemeinen und topografischen Beschwerden
  • Lage der Zonen, Symptom-, Hintergrundzonen/ spezielle und individuelle Verteilung und Aufteilung, Zoneneinteilung, Kausalreflexzonen
  • Anzeichnen der Reflexzonen am Fuß
  • Sicht-und Tastbefund
  • Behandlungsaufbau ,Grifftechniken/ Reihenfolge und Sequenz
  • Anzahl und Dauer der Behandlung, ergänzende Maßnahmen
  • Handreflexzonen
  • Einflussnahme der Körperhaltung und anderer Faktoren der Proprioception auf die taktile Sensibilität
  • Systematik der Fußreflexzonenmassage
  • Reaktionen auf die Behandlung
  • Tonisierung und Sedierung, Beruhigungsmassnahmen bei Überreaktionen
  • Indikationen, Kontraindikationen, Akutbehandlung, Krankheitsbilder
  • Rechtslage, Patienteninformation

Wer möchte kann danach an einem schriftlicher Test des Gelernten teilnehmen und sich dann kostenlos auf die im internetgeführte Therapeutenliste setzen lassen. 

www.bouchette.de/Fussreflexzonentherapie/Adressen

Zielgruppe: PT, M, HP, ET

 

Peter Bouchette

staatl. gepr. Masseur und med. Bademeister 1971
Berufspolitsche Tätigkeit für die Mitglieder des
Verbandes Physikalische Therapie e.V. 1978 - 1988
Referent für Fussreflexzonentherapie 1981

Fußreflexzonenmassage 1975

Segmenttherapie 1976

Akupunktmassage n. Penzel 1977

Reflexzonentherapie n. Thomas 1980-82

manuelle Lymphdrainage 1984

manuelle Therapie 1987

PNF (Propriozeptive neuromuskuläre Facilitation) 1995

Craniosacral Therapie 1996

Manipulativmassage 1998

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson 2000

Dornmethode 2002

Betriebliches Gesundheitswesen „Arbeitgeber investieren in Mitarbeiter" 2002

weibliche Orthopädie, oder was hat der Uterus mit der HWS zu tun 2004

Entspannungspädagoge 2005

Myofasziale Triggerpunkt Therapie 2008

CMD – Craniomandibuläre Dysfunktion Teil I - III 2011

CMD – Craniomandibuläre Dysfunktion Teil IV (Patientenkurs) 2012

ANMELDEFORMULAR

(Adresse des Teilnehmers!)

*Angaben erforderlich!