Kurs-Nr: H-NPSO 19-03

NPSO- Neue Punktuelle Schmerz- und Organtherapie - Teil 3 [25 FP/HP]

Leitung: Christian Schütte/ HP
Kursgebühr: 285,00 €
Beginn: 29.11.2019
Ende: 30.11.2019
Zeiten: Fr 09:30-18:00 Uhr
Sa 09:30-13:00 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

In Kooperation mit der Rudolf-Siener-Stiftung
Die Siener Therapie NPSO (Neue Punktuelle Schmerz- und Organtherapie) entstand ursprünglich aus der
Neuraltherapie und wird hauptsächlich von Ärzten und Heilpraktikern angewandt. Seit einigen Jahren aber
wurde die Spritze immer mehr verdrängt, so dass heutzutage ausschließlich mit frequenzmoduliertem Licht
therapiert wird. Diese nichtinvasive Form ist genauso effektiv und zeigt beim Patienten in der Regel einen
sofort spürbaren Effekt. Mittlerweile nutzen immer mehr Physiotherapeuten diese Therapie, vor allem wegen
der antientzündlichen Wirkung und in Ergänzung zur Manuellen Therapie.
Behandelt wird mit der NPSO nicht am Ort des Schmerzes, sondern distal davon, entlang von Faszienbahnen,
an definierten Projektionszonen. Diese zeigen sich ähnlich in Struktur, Gewebe und Konsistenz und
beherbergen sogenannte Maximalpunkte, die druckdolent und auch über einen veränderten Hautwiderstand
objektiv messbar sind. Hier befinden sich Faszienverklebungen und kleine Verletzungen im Gewebe.
Werden diese Stellen punktuell behandelt, hat dies sofortige Auswirkung auf den weiteren Verlauf der
Faszienbahnen und das distal gelegene Schmerzareal. Die Schmerzreduktion und Entspannung ist in der
Regel sofort nachprüfbar.

Teil 3

  • Problemfälle
  • vernetztes Denken
  • Punktsuche, effektiveres schnelleres Arbeiten
  • Funktionskreise Neurologie

          Indikationen, neue Areale

  • Synthese

Die Reihenfolge der Kurse ist verbindlich.

Bei Buchung der Gesamtkursreihe erhalten einen Preisnachlass von € 100.

ANMELDEFORMULAR

(Adresse des Teilnehmers!)

*Angaben erforderlich!