Kurs-Nr: H-EBOR 19-01

Hemiparese: Rumpf und obere Extremität

Leitung: Kirsten Minkwitz/ET, Bobath-Therapeutin
Kursgebühr: 310,00 €
Beginn: 28.09.2019
Ende: 30.09.2019
Zeiten: Sa 10:00-17:00 Uhr
So 09:00-17:00 Uhr
Mo 09:00-13:00 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

Hemiparese: Rumpf und obere Extremität

Lagewechsel und Fortbewegung sowie der Extremitäteneinsatz sind von adäquatem Muskeltonus und aktiven Bewegungsmöglichkeiten des Rumpfes abhängig. Schwerpunkt sind "frühe Aktivitäten" für die schwer betroffene Extremität.

Ziele

Kennenlernen, Auswählen und Anwenden von übenden Verfahren für die schwer betroffenen obere Extremität
Beurteilen und Auswählen der Wirkung verschiedener Ausgangsstellungen in der OEx-Reha
Erkennen von zusätzlich erschwerenden Komplikationen wie geschwollene Hand oder schmerzhafte Schulter
Anwenden geeigneter Prophylaxen und Behandlungsverfahren

Inhaltsstichpunkte

·         grundlegende Rumpfaktivitäten
Tonus beeinflussende Faktoren
Stimulationstechniken
spezifische Armbehandlung passive Bewegungsmöglichkeiten
zustandserhaltende Eigenübungen

Voraussetzung: Bobath-24-Stunden -Konzept

Kirsten Minkwitz

ET, Bobath-Therapeutin

ANMELDEFORMULAR

(Adresse des Teilnehmers!)

*Angaben erforderlich!