Kurs-Nr: H-MCB-20-01

McKenzie Teil B: Die Hals- und Brustwirbelsäule
[36 FP]

Leitung: Instruktor McKenzie Institut Deutschland
Kursgebühr: 490,00 €
Beginn: 24.09.2020
Ende: 27.09.2020
Zeiten: Do-Sa 24.-26.09.2020 09:00-17:30 Uhr
So 27.09.2020 09:00-16:00 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

Entstehung: Der Physiotherapeut Robin McKenzie entwickelte eine Methode, die sich von ihren manualtherapeutischen Wurzeln hin zu einer modernen, evidenzbasierten Untersuchungs- und Behandlungsform gewandelt hat. Mittlerweile werden die Entwicklung und die Studien vom McKenzie Institute International vorangetrieben.

Seminare: In der Seminarreihe „McKenzie-Methode der Mechanischen Diagnose und Therapie (MDT)“ für Physiotherapeuten und Ärzte bieten wir Ihnen einen Ausbildungsaufbau nach der Häufigkeit der in der Praxis auftauchenden Krankheitsbilder. 

McKenzie A: Lendenwirbelsäule 
McKenzie B: Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule
McKenzie C: LWS Aufbaukurs/ spezielle Problemlösungen/
                 untere Extremität
McKenzie D: HWS/ BWS Aufbaukurs/ spezielle Problemlösungen/
                 obere Extremität

Unsere Seminare geben Ihnen Sicherheit zu folgenden Themen: Untersuchung und Diagnostik/ Differentialdiagnose Patientenzentriertes Management und Therapie Prophylaxe / Vermeidung der Chronifizierung Kommunikation

McKenzie Teil B: Die Hals- und Brustwirbelsäule [36 FP]

Der zweite Teil der Reihe baut direkt auf dem ersten Seminar auf. Jetzt übertragen wir Ihre Kenntnisse auf HWS und BWS und arbeiten die Besonderheiten dieser Region heraus. Die Teilnehmenden können Patienten mit Problemen der HWS und BWS nach den Prinzipien von McKenzie untersuchen, in klinisch relevante Subgruppen einteilen und dem klinischen Bild entsprechend logisch und sicher behandeln. 

• Anatomie / Biomechanik HWS / BWS 
• Epidemiologie von HWS- und BWS-Beschwerden
• Anamnese und Klinische Untersuchung von HWS / BWS - Patienten 
• Problem der Strukturdiagnose und alternative Einteilung in diverse
  Syndromgruppen 
• Instabilität obere HWS: Klinische Kennzeichen und Tests
• Differentialdiagnose Schwindel
• Whiplash Associated Disorders (WAD): Untersuchung und Therapie
  von Patienten nach Schleudertrauma auf der Basis aktueller
  wissenschaftlichen Erkenntnisse 
• Kontraindikationen für spinale mechanische Therapie
• Aktuelle Forschungsergebnisse
• Kontraindikationen für spinale mechanische Therapie
• Management der Syndrome Haltung, Dysfunktion und Derangement
  im Rahmen von MDT 
• Differentialdiagnose Kopfschmerz: Diagnose und Therapie von
  zervikalen Kopfschmerzen

Zielgruppe: PT

ANMELDEFORMULAR

(Adresse des Teilnehmers!)

*Angaben erforderlich!