Kurs-Nr: H-OVU-20-02

Viszerale Techniken – Darm, Nieren und Beckenorgane [16 FP]

Leitung:
Kursgebühr: 260,00 €
Beginn: 20.11.2020
Ende: 21.11.2020
Zeiten: Fr 10:00-18:00 Uhr

Sa 09:00-17:00 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

In diesem Seminar werden sehr viele Aspekte besprochen, die Ursache für Pathologien des unteren und unseres gesamten Körpers darstellen.

Sowohl der Darm, als auch die Nieren haben einen großen Einfluss, u.a. auf unseren unteren Rücken. Der Beckenboden, mit allen seinen Organen und Ligamenten, Muskeln und faszialen Verknüpfungen, bildet die untere Basis für den Rumpf und somit für seine Gesundheit.

Welche Krankheitsbilder entstehen durch Imbalancen? z.B. Inkontinenz, Verdauungsstörungen, Senkungsproblematiken von Rektum, Blase und Uterus, Blasenentzündungen und Hämorrhoiden.

Dieser Kurs wird Perfekt ergänzt durch das Seminar: Viszerale Technik - Hals, Thorax, Diaphragma und subdiaphragmale Organe. Wobei es keine Reihenfolge zu beachten gibt. Weitere Informationen: www.cf-seminare.de

• Anatomie, Palpation und Biomechanik der Organe des Kleinen Beckens, Niere, Dünn- und Dickdarm aus osteopathischer Sicht

• Befundung und Behandlung des Bauchnabels

• Viszerale Mobilisation der Organe (Niere, Blase, Dickdarm, Leber, Prostata, Uterus)

• Krankheitsbilder Leistenschmerz, Durchblutungsstörungen, Verdauungsstörungen, Inkontinenz, Blasen-, Uterus und Nierenptosen, Organ bedingte Rückenschmerzen • Differentialdiagnostik von Bauch-, Becken- und Rückenschmerzen

• Verbesserung der Mobilität und Motilität der Organe

• Wichtigkeit des Beckenbodens auf die Organgesundheit

• Überwiegend Praxis 75%

Carsten Fischer D.O., B.Sc.

1981 – 1986 Ausbildungen Masseur und Physiotherapeut
1988 – 1993 Physiotherapie Praxis in Köln
1990 – 1993 Physiotherapeut der Weltklasseathleten der LG Bayer Leverkusen
1993 – 1995 Lt. Physiotherapeut Rehazentrums Peiner Str./ Hannover
1996 – 1997 Fachl. Leiter Weststadt Reha/ Burgdorf
1997 – 2001 Lt. Physiotherapeut Rehazentrum Friederikenstift/ Hannover
Seit 2001 Eigene Praxis Osteomedico
Seit 2006 Erlaubnis zur Führung der Berufbezeichnung Osteopath – BAO
Seit 2010 Heilpraktiker

Weiterbildungen in Brügger, Cyriax, Manuelle Therapie, Sportphysiotherapie DSB & ZVK, TCM, Lymphdrainage, MAT, PNF, Kinesiologie Touch for Health,Craniosacral Therapie nach Upledger, Osteopathie D.O. IAO/ Gent (Belgien), Osteopathie B.Sc. University of Westminster/ London (GB), Chi Nei Tsang – TAO Massage Karin Sövrik/ New York

Dozententätigkeiten
1988 – 2012 Sportphysiotherapie - AG Sportmedizin im ZVK
1996 – 2001 Medizinisches Muskelaufbautraining -Reha Forum Hamburg
Seit 2003 Osteopathie (Hannover, Kiel, Leipzig)

ANMELDEFORMULAR

(Adresse des Teilnehmers!)

*Angaben erforderlich!