Kurs-Nr: H-NDS1-22-01

NDS Neurodynamic Solutions - obere und untere Extremität [40 FP]

Leitung: Alfio Albasini | PT, PostGradManip Therap, Instruktor McConnell und Neurodynamic Solutions (NDS), Forschungsmitglied Oessur
Kursgebühr: 820,00 €
Beginn: 05.05.2022
Ende: 08.05.2022
Zeiten: Do-So 09:00-17:00 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

Michael Shacklock hat als Begründer des Konzepts der Neurodynamik in der Physiotherapie sein Konzept erweitert, um eine Verbindung zum Bewegungsapparat zu schaffen. Diese praktischen Hands-on-Kurse führen den Therapeuten von den alten Konzepten der neuralen Spannung zu einem neuen Konzept der Neurodynamik.

Shacklocks neurodynamisches Konzept wird methodisch und übersichtlich dargestellt und bietet dem Therapeuten neue Techniken zur Diagnose und Behandlung von muskuloskelettalen Problemen mit einer neuralen Komponente. Es hilft den Therapeuten, neue Diagnose- und Behandlungstechniken auszuwählen und anzuwenden.

In den Kursen entwickelst und verbesserst Du Deine manuellen Fertigkeiten, im Speziellen das Erfühlen von Abnormalitäten in der Beweglichkeit in Bezug auf das Nervensystem der oberen/unteren Extremitäten.

Du bekommst effiziente Neurodynamische Tests an die Hand. So kannst Du spezifische Dysfunktionen klassifizieren und diagnostizieren. Weitere Kursinhalte sind Neurodynamische Sequenzen, Effekte mit neurodynamischen Tests der oberen und/oder unteren Extremitäten, Planen der Untersuchung und Behandlung.

 

Die Teilnehmenden entwickeln und verbessern:

·       manuelle Fertigkeiten, im Speziellen das Erfühlen von Abnormalitäten in der Beweglichkeit in Bezug auf das Nervensystem der oberen/unteren Extremität

·       Fähigkeiten zur Diagnosenstellung und Interpretation von neurodynamischen Tests der oberen/unteren Extremität

·       Auswahl an Diagnose- und Behandlungstechniken

·       Sicherheit in Bezug auf klinische Neurodynamik

Inhalte

·       Neurodynamische Sequenzen

·       Effekte mit neurodynamischen Tests

·       Neuropathodynamik – Klassifikation von verschiedenen Dysfunktionen

·       Neurodynamische Tests –MNT1, MNT2, RNT, UNT, RSNT

·       Planen der Untersuchung und Behandlung

·       Diagnosestellung mittels Neurodynamischer Tests: Klassifikation der Reaktionen, Interpretation der neurodynamischen Tests

·       Klassifikation und Diagnose von spezifischen Dysfunktionen – Sliding Dysfunction, Tension Dysfunction, Pathophysiological Dysfunction, Mechanosensitivity Dysfunction, Mechanical Interface Dysfunction

·       Behandlungsmethode: Systematische Progression

ANMELDEFORMULAR

Adresse des Teilnehmers

Rechnungsadresse (nur falls abweichend!)

*Angaben erforderlich!