Kurs-Nr: H-RM-22-01

Reha-Mentaltraining wirkungsvoll und lebensverändernd

Leitung: Diana Nicol | Diplom Mentaltrainerin; Kursleitung/Trainerin für Entspannung u. Stressmanagement
Kursgebühr: 680,00 €
Beginn: 13.05.2022
Ende: 11.07.2022
Zeiten: Modul 1
Fr 13.05.2022 10:00-18:00 Uhr
Sa 14.05.2022 09:00-17:00 Uhr
Webinar
22.06.2022 19:00-20:30 Uhr
Modul 2
So 10.07.2022 10:00-18:00 Uhr
Mo 11.07.2022 09:00-16:00 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

Mentaltraining ist eine geniale oft ungenutzte Ressource bei der Rehabilitation.
Mentales Training setzt dort an wo wir physisch nicht mehr weiterkommen und von unserem Geist blockiert werden. Es ist damit die optimale Ergänzung, um das eigene Potential und somit die Genesung voranzubringen.


Reha-Mentaltrainer erreichen mit der Kombination aus physischer Behandlung und
mentalem Training weitaus bessere Therapieergebnisse.
Reha-Mentaltrainer unterstützen ihren Patienten:
1. Mit Mentaltraining Ziele und Herausforderungen sinnvoll anzupacken.
2. Leistungen abzurufen, wenn es darauf ankommt.
3. ihre Fähigkeiten auch unter Druck und Stress einzusetzen.
4. durch mentales Training die Rehabilitation nach einer z.B. längeren Krankheitsphase oder Verletzung (nach OP oder Unfall) zu optimieren und dadurch befreiter in den Alltag zurückzufinden bzw. in seinen Wunschzustand zu starten.


Mentales Training unterstützt den Patienten dabei
- den Abbau von Druck und Stress
- den Aufbau mentaler Stärke und Motivation
- dabei Spaß und Freude wiederfinden
- Wille und Biss zu entwickeln
- Bei Optimierung Wundheilung
- Verletzungsverminderung
- Entwicklung von Selbstvertrauen
- Persönlichkeitsentwicklung
- Re von Angst
- Flow wiederfinden
- Erhöhung der Konzentration
- Erhöhung der Belastbarkeit
- Emotionen kontrollieren!


Die Zusammenarbeit von Reha-Mentaltrainer und Patient beinhaltet:
1. Die Ermittlung der Herausforderungen und dem Setzen von Zielen
2. Das Kennenlernen von mentalen Techniken und die Umsetzung im Alltag
3. Gezielte Anwendung in schwierigen Situationen

Mentales Training ist eine optimale Ergänzung:
- um Potenziale weiterzuentwickeln und Störfaktoren zu minimieren.
- Deprimierende Momente wie Druck, Ängste, Ärger und hohe Belastungen
treten häufig im Alltag auf. Diesen emotionalen negativen Zuständen kann
man durch gezieltes Mentaltraining entgegenwirken und man lernt mit
fordernden Situationen umzugehen und seine Energiereserven zu ordnen.
- Den Patienten nach Unfällen, Verletzungen oder Operationen sowie bei
seelischen Erschütterungen und emotionalen Tiefs aufzufangen und die
Phase der Rehabilitation in der körperlich wenig gemacht werden kann mit
mentalen Techniken zu nutzen, um dadurch die Behandlung positiv zu
beeinflussen und den Heilungsverlauf damit zu optimieren.

ANMELDEFORMULAR

Adresse des Teilnehmers

Rechnungsadresse (nur falls abweichend!)

*Angaben erforderlich!