Skip to main content

Hybrid-und Onlinekurse

Loading...
Ringvorlesung | Anatomie & Physiologie der Organsysteme: Immunsystem | ...der unsichtbare Wettkampf Online Seminar [3 FP]
Mo. 08.05.2023 19:30
Online Seminar [3 FP]

Faszinosum menschlicher Körper: Häufig verliert man sich im Studium der Pathologie in winzigen Details. Da kann es hilfreich sein, ab und an heraus zu zoomen, um das größere Ganze wieder in den Blick zu bekommen.

Kursnummer WEBIMMUN2301
ICD/ ICF – Einsatzmöglichkeiten in der physiotherapeutischen Praxis, Reha und Klinik Online-Seminar [8 FP]
Di. 09.05.2023 09:00
Online-Seminar [8 FP]

Dieses Seminar wird online durchgeführt. Das System der ICD und auch das System der ICF wurde entwickelt um medizinische Diagnosen und Befunde zu strukturieren. Statistische Auswertungen und die Qualitätssicherung in Diagnostik, Befunderhebung und Therapie werden so möglich. Diese Systeme sind leicht in der Praxis umzusetzen und vereinfachen die administrativen Tätigkeiten. Ein therapeutischer Befund lässt sich mit etwas Übung in 3-5 Minuten erstellen, die Dokumentation einer einzelnen Behandlung ist in deutlich weniger als in einer Minute erledigt. Bei ärztlichen Diagnosen, therapeutischen Befunden und der vorgeschriebenen Dokumentation lassen sich bei einem sinnvollen Einsatz viel Zeit, Kosten und vor allem Nerven sparen. Lernen Sie bei uns die ICD und die ICF gewinnbringend in Ihrer Praxis einzusetzen und direkt nach der Weiterbildung zu nutzen.  ·       die Struktur von ICD und ICF verstehen ·       Einsatzmöglichkeiten und Grenzen der ICD und ICF ·       Behandlungen und therapeutische Prozesse anhand der ICD planen ·       die ICD und ICF bei der Terminplanung zeitsparend und sinnvoll einzusetzen ·       therapeutische Befunde anhand der ICF zu kodieren ·       Behandlungsdokumentation anhand der ICF ·       lesbare Unterlagen für Kolleg:innen, weitere Therapeut:innen, Ärzt:innen und Kostenträger:innen ohne weitere Bearbeitung ·       Ordnung in Ihrem Befund- und Dokumentationssystem

Kursnummer WEBICF2301
Workshop: Heilpraktik - Abrechnungsmöglichkeiten in der PT-Praxis Online-Seminar
Di. 09.05.2023 18:00
Online-Seminar

So geht die Abrechnung als HP und sektoraler HP! ·   Wie viel ist meine Leistung wert? Kriterien der Honorarberechnung. ·   Wie schreibe ich eine Rechnung/ Liquidation richtig? ·   Abrechnungsmöglichkeiten nach GebüH – Gebührenverzeichnis Heilpraxis: für den Voll-HP und alle sektoralen HP‘s ·   Was muss ich bei der Praxiseröffnung, auch in Kombination mit einer PT-Praxis, beachten? ·   Richtlinien der Privaten KV, Beihilfe und Zusatzversicherungen   Nach Erläuterung aller Fakten besteht Raum anhand Ihrer Diagnosen eine Liquidation zu erarbeiten.  

Kursnummer WEBWAB2303
Schmerztherapie in der Ergotherapie/ Aufbaukurs 2 Hybridkurs: Online-Variante [36 FP]
Fr. 12.05.2023 09:00
Hannover
Hybridkurs: Online-Variante [36 FP]

Neben Meridianverläufen lernen Sie in diesem Kurs das energetische System, das auf allen Ebenen hilfreich sein kann, gezielt zu nutzen. Sie erfahren auch, welche Aussagen bzgl. organ. Probleme bestehen, wenn Schmerzsymptome immer zu bestimmten Uhrzeiten auftreten. Meridianverläufe Untersuchung / Behandlung von Schmerzsyndromen mithilfe der Energetik Energetische Narbenbehandlung Psycho-emotionale Therapie mithilfe der TCM Integration bisheriger Inhalte anhand von Praxisbeispielen Bitte beachten: Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten. Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren. Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses. Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein. Ihr müsst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein. Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden. Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen. Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen.

Kursnummer HYBESCHM82201
Yoga für Kinder Hybridkurs: Präsenz-Variante [25 FP]
Fr. 12.05.2023 09:00
Hannover
Hybridkurs: Präsenz-Variante [25 FP]

Die Weiterbildung “Little Yoga” taucht ein in die Welt des Yoga mit Kindern Erlerne Yogaübungen, die Kinder auf ihrem Lebensweg unterstützen, fördern und stärken. Konzentration und innere Ruhe sind in unserer schnelllebigen Zeit Mangelwaregeworden. Übungen aus der alten Tradition des Yogas erwecken diese Fähigkeiten wieder. Sie werden in Geschichten oder in Spiele eingebaut und speziell auf die Kinder abgestimmt. Kinder üben nicht sondern ERLEBEN Yoga. Sie sind von Natur aus neugierig und fantasiereich und brauchen keine langen Erklärungen. Kursinhalte Kurze Einführung in die Welt des Yogas Über Bewegung Qualitäten wachrufen, die uns verloren gehen Übungen für mehr Konzentration und innerer Ruhe Lernstress abbauen

Kursnummer HYOK2301
Yoga für Kinder Hybridkurs: Online-Variante [25 FP]
Fr. 12.05.2023 09:00
Hannover
Hybridkurs: Online-Variante [25 FP]

Die Weiterbildung “Little Yoga” taucht ein in die Welt des Yoga mit Kindern Erlerne Yogaübungen, die Kinder auf ihrem Lebensweg unterstützen, fördern und stärken. Konzentration und innere Ruhe sind in unserer schnelllebigen Zeit Mangelwaregeworden. Übungen aus der alten Tradition des Yogas erwecken diese Fähigkeiten wieder. Sie werden in Geschichten oder in Spiele eingebaut und speziell auf die Kinder abgestimmt. Kinder üben nicht sondern ERLEBEN Yoga. Sie sind von Natur aus neugierig und fantasiereich und brauchen keine langen Erklärungen. Kursinhalte Kurze Einführung in die Welt des Yogas Über Bewegung Qualitäten wachrufen, die uns verloren gehen Übungen für mehr Konzentration und innerer Ruhe Lernstress abbauen Bitte beachten: Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten. Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren. Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses. Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein. Ihr müsst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein. Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden. Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen. Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen.

Kursnummer HYBYOK2301
Schmerztherapie in der Ergotherapie/ Aufbaukurs 2 Hybridkurs: Präsenz- Variante [36 FP]
Fr. 12.05.2023 09:00
Hannover
Hybridkurs: Präsenz- Variante [36 FP]

Neben Meridianverläufen lernen Sie in diesem Kurs das energetische System, das auf allen Ebenen hilfreich sein kann, gezielt zu nutzen. Sie erfahren auch, welche Aussagen bzgl. organ. Probleme bestehen, wenn Schmerzsymptome immer zu bestimmten Uhrzeiten auftreten. Meridianverläufe Untersuchung / Behandlung von Schmerzsyndromen mithilfe der Energetik Energetische Narbenbehandlung Psycho-emotionale Therapie mithilfe der TCM Integration bisheriger Inhalte anhand von Praxisbeispielen

Kursnummer HESCHM82201
Ganganalyse- Schritt für Schritt zum Ergebnis- Online-Seminar [2 FP]
Mi. 17.05.2023 20:00
Online-Seminar [2 FP]

Ganganalyse- Schritt für Schritt zum Ergebnis- ineffektive Gangmuster erkennen und optimieren. Von der Analyse über das Equipment bis hin zum Behandlungsansatz. Ein digitaler deep dive in die Ganganalyse.

Kursnummer WEBGANG2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Betriebliche Gesundheit-BGM Fachkraft Online-Seminar
Mo. 22.05.2023 09:00
Online-Seminar

Kurzbeschreibung Sie sind im Unternehmen verantwortlich für das Thema Gesundheit oder als externer Gesundheitsdienstleister aktiv und möchten das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) step by step erlernen? Dann sind Sie in dieser Fortbildung genau richtig. Das Online-Seminar ist als Blended Learning-Version konzeptioniert, vermittelt wichtiges Grundlagenwissen und eine klare Struktur zum Aufbau bzw. Optimierung eines BGM. Abschluss mit HFA-Zertifikat (optional zzgl. BBGM-Zertifikat). Seminaransatz und Ziele Die Fortbildung zur „Fachkraft-BGM“ ist in zwei Module á 2 Tage aufgeteilt und gibt einen detaillierten Einblick in die Funktionsweise eines BGM. Step by step erlernen Sie praxisbezogen und an Beispielen erläutert, wie der Prozess von der Vorbereitung über die Analyse, Planung und Umsetzung zielgerichteter Maßnahmen bis hin zur Wirksamkeitsprüfung aussieht. In praktischen Übungssequenzen erarbeiten Sie geeignete Maßnahmen und passende Lösungen für ausgewählte Beispielbetriebe/ Situationen. Nach erfolgreichem Abschluss kennen Sie die entscheidenden Erfolgsfaktoren sowie typische Fehler und können die folgenden Fragen kompetent beantworten: Wie wird BGM richtig aufgebaut und was konkret sind die ersten Schritte? Was muss ich beachten, damit betriebliche Gesundheitsangebote Wirkung zeigen? Was ist eine psychische Gefährdungsbeurteilung und wie kann ich diese doppelt für mein Unternehmen nutzen? Welche gesetzlichen Vorgaben gibt es zu beachten und welche Fördermöglichkeiten können genutzt werden? Was macht BGM rentabel und wie kann ich Effekte gezielt messen, um an den „richtigen Stellschrauben“ zu drehen? Besonderheiten Sie werden von Praktikern betreut, die „aus dem Nähkästchen“ berichten können! Das Referenten-Team besteht aus praxiserfahrenen Experten, die beruflich selber im BGM-Kontext aktiv sind. Darüber hinaus lernen Sie bewährte Konzepte aus der Praxis kennen „best practice“ und erfahren aus erster Hand, welche Stolpersteine bzw. Fehler „fuck ups“ sich bei der Umsetzung ergeben können. Nutzen Die Fortbildung ist anerkannt und zertifiziert durch den BBGM e.V. (Bundesverband BGM). Mit erfolgreichem Abschluss verfügen Sie bereits über ein hohes Fachwissen und erhalten ein offizielles Zertifikat zur „Fachkraft BGM – HFA“. Sie sind berechtigt, an der Prüfung mit BBGM-Zertifikat teilzunehmen (Zusatztermin Gebühr = 160,00€) Darüber hinaus erfüllen Sie mit der Seminarteilnahme die Voraussetzung für das Aufbauseminar Betrieblicher Gesundheitsmanager (IHK-zertifiziert).

Kursnummer WEBBGM2302
Tele-Anatomie – 4 therapeutische Schlüsselregionen mehrdimensional beleuchtet Online-Seminar [1 FP]
Mi. 24.05.2023 18:30
Online-Seminar [1 FP]

Mit Hilfe hochwertiger anatomischer Videos aus verschiedenen Körperregionen und Perspektiven wird die Anatomie und Physiologie komplexer Strukturen realistisch dargestellt um im Nachhinein wichtige Zusammenhänge für die Therapie herleiten zu können. Kursinhalte: Videoanalyse des Lig. Inguinale und Schlußfolgerungen für die Therapie Videoanalyse der Foramen Supra-und Infrapiriforme und Schlußfolgerungen für die Therapie Videoanalyse der Scalenus Lücken und Schlußfolgerungen für die Therapie

Kursnummer WEBANA2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
NLP für die gelingende Kommunikation Zielgerichtete Kommunikation in der Therapie
Do. 25.05.2023 19:00
Zielgerichtete Kommunikation in der Therapie

Zielgerichtete Kommunikation in der Therapie: Grundlagen der Kommunikation anwenden  Patienten zur Mitarbeit bewegen  Schwierige Situationen meistern 

Kursnummer WEBNLP32301
1000 kleine achtsame Momente Online-Seminar [2 FP]
Mi. 31.05.2023 20:00
Online-Seminar [2 FP]

1000 kleine achtsame Momente Achtsamkeit ist ein hervorragender (evidenzbasierten) Weg um mehr Gelassenheit, Ruhe, Entspannung und Wohlbefinden in seinen Alltag zu integrieren und somit eine überaus wirksame Methode in der Therapie, aber auch für uns selbst. Lerne in diesem Workshop unzählige kleine achtsame Energizer und Kurz-Entspannungen kennen und erweitere Deine Toolbox um ein großes Repertoire an kleinen entspannenden Inseln für den Alltag.

Kursnummer WEB10002301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Grundlagen der Neurobehandlung Online-Seminar [2 FP]
Mi. 31.05.2023 20:00
Online-Seminar [2 FP]

Grundlagen der Neurobehandlung anbahnen, hemmen, aktivieren das kleine 1x1 der Neurophysiotherapie Was befindet sich im Werkzeugkasten für die alltägliche Behandlung neurologischer Patienten?!

Kursnummer WEBGNB2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Meditation – Energiequelle & Stressabbau Online Seminar Basisseminar
Fr. 02.06.2023 12:00
Online Seminar Basisseminar

Die Kursorganisation läuft über Health & Fitness Academy. Mit deiner Anmeldung stimmst du der Weitergabe deiner Daten zur Kontaktaufnahme und Bearbeitung deiner Anmeldung an die HFA zu. Die Meditation umfasst mentale Übungen, die seit Jahrtausenden praktiziert werden. Durch den schnellen Wandel in der heutigen Zeit und die Vielfalt/ Intensität psychisch wirkender Stressfaktoren, wächst das Bedürfnis nach innerer Ausgeglichenheit, Kraft und Inspiration unaufhaltsam. Damit steigt weltweit das Interesse für die Praxis und Erforschungen an meditativen Geistesübungen rasant an. Zahlreiche Studien belegen, dass sich eine regelmäßige Meditationspraxis positiv auf das körperliche und mentale Wohlbefinden sowie die Leistungsfähigkeit auswirkt. So kann Meditation dabei helfen, Stress gesünder zu begegnen Energiereservoirs aufzufüllen, das Nervensystem zu beruhigen und kognitive Funktionen zu stärken. Meditation ermöglicht einen Zugang zum Inneren und das Einnehmen einer Beobachterrolle. Diese Beobachterrolle fördert, jenseits kontrollierter Gedanken, den Kontakt zu sich selbst sowie ein Gefühl von Verbundenheit und Vertrauen. Daher wird Meditation sowohl in der spirituellen Entwicklung als auch außerhalb traditioneller Wege als wirksame Praxis genutzt (z.B. Therapie, Gesundheitsförderung oder Coaching). Durch das Einnehmen neuer Perspektiven erfolgt eine stärkere Wahrnehmung sowie ein höheres Bewusstsein für Entspannung, Leichtigkeit und mehr inneren Frieden im Leben. Erfahren Sie in diesem Seminar mehr zu den Grundlagen und vielfältigen Übungsformen der Meditation, um eine eigene Meditationspraxis zu erlernen bzw. die bestehende zu vertiefen. Sie erhalten einen fundierten, theoretischen Wissensinput sowie umsetzbare Impulse und eine Struktur für die praktische Umsetzung. Damit können ausgewählte Inhalte auch an Kunden, Kursteilnehmer sowie Patienten zur Regeneration oder Stressbewältigung weitergegeben werden. Diese Fortbildung ist für Sie bestens geeignet, wenn Sie... in das Thema Meditation einsteigen möchten, um selber gesunde Routinen zu etablieren und umzusetzen, die Beziehung zu sich selbst stärken möchten, um sich ausgeglichener und erfüllter zu fühlen, mehr zur Vielfalt und Wirkungsweise von Meditationsformen erfahren möchten, selber Meditationen anleiten und nach neuen Impulsen suchen. Inhalte Grundlagen und Prinzipien der Meditation Evidenzen - wissenschaftliche Einblicke zur Wirkung auf Körper und Geist Spezifische Übungen zur Vorbereitung Aspekte der Körperhaltung und Rahmenbedingungen Praxisbausteine und ausgewählte Meditationsformen Methodik/ Didaktik - Hinweise zur Durchführung, Meditationsanleitung, Stimmeinsatz, Räumlichkeit, Zeit, Dauer und Format Ideen für die Unterrichtspraxis Sie lernen unterschiedliche Meditationsarten kennen, um ... die Atem- und Körperwahrnehmung zu verfeinern die Konzentrationsfähigkeit durch eine gestärkte Achtsamkeit zu verbessern alte Glaubenssätze oder Blockaden zu transformieren (z.B. Vergebungsmeditation, Meditation der liebenden Güte) ein positives Mindset zu stärken und sich mit mehr Leichtigkeit zu füllen. Meditationstechniken Beobachtungsmeditation (z.B. Atembeobachtung) Eigenschaftsmeditation Trataka Mantra-Meditation Meditation der liebenden Güte Um Sie bei der persönlichen Praxis sowie bei der Meditationsanleitung für Kursteilnehmer zu unterstützen, erhalten Sie ein persönliches Skript als Arbeitsgrundlage sowie zum Nachlesen und Ergänzen von Meditationsanleitungen.

Kursnummer HFAME2302
Physikalische Therapie in der modernen Praxis Online-Seminar [2 FP]
Mi. 07.06.2023 20:00
Online-Seminar [2 FP]

Nutze das ergänzende Heilmittel zum Therapieerfolg und nicht (nur) zum finanziellen Aufwerten der Heilmittelverordnung Die physikalische Therapie bietet viele Möglichkeiten in unserem Praxisalltag. Die einzigen Gewinne die wir häufig daraus ziehen sind der zeitliche Zugewinn zur Therapie und die finanzielle Aufwertung der Heilmittelverordnung. Um deine Therapie effektiver zu gestalten bedarf es guter Kenntnisse über ergänzende Heilmittel, durch welche physikalische Maßnahmen verordnet werden. Am praktischen Beispiel erarbeiten wir, was eine moderne und zielorientierte Physikalische Therapie ausmacht.

Kursnummer WEBPHYT2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
ISG - Behandlungskonzept bei rez. Blockierung Hybridkurs: Präsenz- Variante [20 FP]
Fr. 09.06.2023 09:00
Hannover
Hybridkurs: Präsenz- Variante [20 FP]

Ilio-sacrale Dysfunktionen begegnen uns täglich in der beruflichen Praxis. Häufig sind entsprechende Mobilisationen aber nicht von langer Dauer. Rezidive treten häufig auf und meistens kann das Therapieergebnis nicht längerfristig gehalten werden. Dies hat unterschiedliche Ursachen. Neben Dysfunktionen der unteren Extremität, die sich auf die Beckenstatik auswirken, spielen auch fasciale Züge eine Rolle für die Beckenstatik. Auch viscerale und vegetative Komponenten sind für die gestörte Biomechanik des Beckens mit verantwortlich. Die Mobilität der Symphyse steht zu dem in direkter Verbindung zur Mobilität der ilio-sacralen Gelenke. Zuletzt spielt auch die Statik der Wirbelsäule eine große Rolle für die symmetrische Belastung des Beckenringes.   Ursachen der Rezidive Praxisbezogenes Konzept zur Befunderhebung und Behandlung von ilio-sakralen Dysfunktionen Klassische Techniken aus der MT, GOT (General Osteopathic Treatment), Fascientechniken, viscerale Behandlungstechniken, Reflextechniken und weitere Behandlungstechniken Zusammenfügung zu einem Therapiekonzept Zielgruppe: PT  

Kursnummer HISG2301
Osteopathie - Viszerale Techniken – Darm, Nieren und Beckenorgane Hybridkurs: Präsenz- Variante [16 FP]
Fr. 09.06.2023 09:00
Hannover
Hybridkurs: Präsenz- Variante [16 FP]

In diesem Seminar werden sehr viele Aspekte besprochen, die Ursache für Pathologien des unteren und unseres gesamten Körpers darstellen. Sowohl der Darm, als auch die Nieren haben einen großen Einfluss, u.a. auf unseren unteren Rücken. Der Beckenboden, mit allen seinen Organen und Ligamenten, Muskeln und faszialen Verknüpfungen, bildet die untere Basis für den Rumpf und somit für seine Gesundheit. Welche Krankheitsbilder entstehen durch Imbalancen? z.B. Inkontinenz, Verdauungsstörungen, Senkungsproblematiken von Rektum, Blase und Uterus, Blasenentzündungen und Hämorrhoiden. Dieser Kurs wird Perfekt ergänzt durch das Seminar: Viszerale Technik - Hals, Thorax, Diaphragma und subdiaphragmale Organe. Wobei es keine Reihenfolge zu beachten gibt. Weitere Informationen: www.cf-seminare.de Kursinhalte Anatomie, Palpation und Biomechanik der Organe des Kleinen Beckens, Niere, Dünn- und Dickdarm aus osteopathischer Sicht Befundung und Behandlung des Bauchnabels Viszerale Mobilisation der Organe (Niere, Blase, Dickdarm, Leber, Prostata, Uterus) Krankheitsbilder Leistenschmerz, Durchblutungsstörungen, Verdauungsstörungen, Inkontinenz, Blasen-, Uterus und Nierenptosen, Organ bedingte Rückenschmerzen Differentialdiagnostik von Bauch-, Becken- und Rückenschmerzen Verbesserung der Mobilität und Motilität der Organe Wichtigkeit des Beckenbodens auf die Organgesundheit Überwiegend Praxis 75%

Kursnummer HOVU2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 290,00
Osteopathie - Viszerale Techniken – Darm, Nieren und Beckenorgane Hybridkurs: Online-Variante [16 FP]
Fr. 09.06.2023 09:00
Hannover
Hybridkurs: Online-Variante [16 FP]

In diesem Seminar werden sehr viele Aspekte besprochen, die Ursache für Pathologien des unteren und unseres gesamten Körpers darstellen. Sowohl der Darm, als auch die Nieren haben einen großen Einfluss, u.a. auf unseren unteren Rücken. Der Beckenboden, mit allen seinen Organen und Ligamenten, Muskeln und faszialen Verknüpfungen, bildet die untere Basis für den Rumpf und somit für seine Gesundheit. Welche Krankheitsbilder entstehen durch Imbalancen? z.B. Inkontinenz, Verdauungsstörungen, Senkungsproblematiken von Rektum, Blase und Uterus, Blasenentzündungen und Hämorrhoiden. Dieser Kurs wird Perfekt ergänzt durch das Seminar: Viszerale Technik - Hals, Thorax, Diaphragma und subdiaphragmale Organe. Wobei es keine Reihenfolge zu beachten gibt. Weitere Informationen: www.cf-seminare.de Kursinhalte Anatomie, Palpation und Biomechanik der Organe des Kleinen Beckens, Niere, Dünn- und Dickdarm aus osteopathischer Sicht Befundung und Behandlung des Bauchnabels Viszerale Mobilisation der Organe (Niere, Blase, Dickdarm, Leber, Prostata, Uterus) Krankheitsbilder Leistenschmerz, Durchblutungsstörungen, Verdauungsstörungen, Inkontinenz, Blasen-, Uterus und Nierenptosen, Organ bedingte Rückenschmerzen Differentialdiagnostik von Bauch-, Becken- und Rückenschmerzen Verbesserung der Mobilität und Motilität der Organe Wichtigkeit des Beckenbodens auf die Organgesundheit Überwiegend Praxis 75% Bitte beachten: Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten. Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren. Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses. Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein. Ihr müsst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein. Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden. Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen. Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen.

Kursnummer HYBOVU2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 290,00
ISG - Behandlungskonzept bei rez. Blockierung Hybridkurs: Online-Variante [20 FP]
Fr. 09.06.2023 09:00
Hannover
Hybridkurs: Online-Variante [20 FP]

Ilio-sacrale Dysfunktionen begegnen uns täglich in der beruflichen Praxis. Häufig sind entsprechende Mobilisationen aber nicht von langer Dauer. Rezidive treten häufig auf und meistens kann das Therapieergebnis nicht längerfristig gehalten werden. Dies hat unterschiedliche Ursachen. Neben Dysfunktionen der unteren Extremität, die sich auf die Beckenstatik auswirken, spielen auch fasciale Züge eine Rolle für die Beckenstatik. Auch viscerale und vegetative Komponenten sind für die gestörte Biomechanik des Beckens mit verantwortlich. Die Mobilität der Symphyse steht zu dem in direkter Verbindung zur Mobilität der ilio-sacralen Gelenke. Zuletzt spielt auch die Statik der Wirbelsäule eine große Rolle für die symmetrische Belastung des Beckenringes.   Ursachen der Rezidive Praxisbezogenes Konzept zur Befunderhebung und Behandlung von ilio-sakralen Dysfunktionen Klassische Techniken aus der MT, GOT (General Osteopathic Treatment), Fascientechniken, viscerale Behandlungstechniken, Reflextechniken und weitere Behandlungstechniken Zusammenfügung zu einem Therapiekonzept Zielgruppe: PT   Bitte beachten: Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten. Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren. Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses. Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein. Ihr müsst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein. Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden. Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen. Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen.

Kursnummer HYBISG2301
Beckenboden: Physiotherapie bei Funktionsstörungen im Becken – Therapiekurs 2 Hybridkurs: Online - Variante [18 FP]
Fr. 09.06.2023 13:00
Hannover
Hybridkurs: Online - Variante [18 FP]

Therapiekurs 2 | chronische Phase • Therapiestrategien, bei neurogener Blase, neurologischen Erkrankungen • Leitsymptom Schmerz im Becken • Dysfunktionen beim Mann Bitte beachten: Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten. Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren. Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses. Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein. Ihr müsst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein. Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden. Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen. Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen.

Kursnummer HYBBBC2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 260,00
Dozent*in: Ulla Henscher
Loading...
27.01.23 19:25:55