Skip to main content

ADHS-Kompaktkurs - Erkennen, Verstehen, Therapie und Training
[30 FP]

Multimodale Intervention für Kinder und Jugendliche

Die Behandlungsmodalitäten werden bestimmt durch die Kernsymptome (Aufmerksamkeitsstörung, Hyperaktivität und Impulsivität).

Ausprägung und Verlauf werden bedeutsam von Umgebungsfaktoren mitbestimmt. Unverzichtbar ist eine ausführlichere thrapiebegleitende Beratung von Kind,

Eltern und Lehrkräften, da die Eltern-Kind-Beziehung oft konflikt- und streitbelastet sind.

Wir vermitteln im Kurs Wissen über ADHS, die Diagnostik und psychosoziale Interventionsmöglichkeiten.

Elterntrainings und verschiedene Selbsinstruktions- und Aufmerksamkeitstrainings werden vorgestellt und in kleinen Sequenzen erprobt.

Kursinhalte:

  • ADHS, neurobiologische Faktoren und neuropsychologische Aspekte
  • Diagnostik, Diäten und Ernährung
  • Pharmakotherapeutische Möglichkeiten
  • Trainings und Coaching als therapeutisches Mittel
  • Elternberatung und Elterntraining
  • Verhaltenstherapeutische Interventionen
  • Vorstellung verschiedener Aufmerksamkeitstrainings (Attentioner, Lauth und Schlottke, Tricky Teens)
  • Selbsterfahrung

Kurstermine 3

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 10. März 2023
    • 09:00 – 18:00 Uhr
    • MFZ Hannover
    1 Freitag 10. März 2023 09:00 – 18:00 Uhr MFZ Hannover
    • 2
    • Samstag, 11. März 2023
    • 09:00 – 18:00 Uhr
    • MFZ Hannover
    2 Samstag 11. März 2023 09:00 – 18:00 Uhr MFZ Hannover
    • 3
    • Sonntag, 12. März 2023
    • 09:00 – 18:00 Uhr
    • MFZ Hannover
    3 Sonntag 12. März 2023 09:00 – 18:00 Uhr MFZ Hannover

ADHS-Kompaktkurs - Erkennen, Verstehen, Therapie und Training
[30 FP]

Multimodale Intervention für Kinder und Jugendliche

Die Behandlungsmodalitäten werden bestimmt durch die Kernsymptome (Aufmerksamkeitsstörung, Hyperaktivität und Impulsivität).

Ausprägung und Verlauf werden bedeutsam von Umgebungsfaktoren mitbestimmt. Unverzichtbar ist eine ausführlichere thrapiebegleitende Beratung von Kind,

Eltern und Lehrkräften, da die Eltern-Kind-Beziehung oft konflikt- und streitbelastet sind.

Wir vermitteln im Kurs Wissen über ADHS, die Diagnostik und psychosoziale Interventionsmöglichkeiten.

Elterntrainings und verschiedene Selbsinstruktions- und Aufmerksamkeitstrainings werden vorgestellt und in kleinen Sequenzen erprobt.

Kursinhalte:

  • ADHS, neurobiologische Faktoren und neuropsychologische Aspekte
  • Diagnostik, Diäten und Ernährung
  • Pharmakotherapeutische Möglichkeiten
  • Trainings und Coaching als therapeutisches Mittel
  • Elternberatung und Elterntraining
  • Verhaltenstherapeutische Interventionen
  • Vorstellung verschiedener Aufmerksamkeitstrainings (Attentioner, Lauth und Schlottke, Tricky Teens)
  • Selbsterfahrung
27.01.23 12:07:09