Skip to main content

Achtsamkeit in der Physio- und Ergotherapie
Basismodul

Achtsamkeitstraining hat seinen Ursprung in verschiedenen östlichen Heil- und Meditationstraditionen (zum Beispiel Zen). Seit ungefähr 40 Jahren wird es auch im Westen verstärkt praktiziert. In den letzten Jahren wurden besonders viel wissenschaftliche Studien durchgeführt, welche die vielzähligen positiven Wirkungen von Achtsamkeit auf Körper, Emotionen und das Gehirn erfolgreich belegten.

 

Achtsamkeit bedeutet zum einen ganz im „Hier und Jetzt“ und bei „sich selbst“ sein zu können, zum anderen Stress gekonnt reduzieren zu können.

 

In dem Kurs soll es erst einmal darum gehen, viele Praktiken der Achtsamkeit zu erfahren und für sich selbst zu üben.

 

Außerdem soll ein besonderer Fokus darauf gelegt werden, wie Achtsamkeit helfen kann, mehr entspannte Gesundheit zu generieren und einen optimalen Zustand beim Arbeiten zu erleben.

 

Des weiteren wird darauf eingegangen, auf welche Art und Weise Achtsamkeit in Form von Kursen oder einem Gruppentraining weiter gegeben werden kann. Die Teilnehmer:innen werden also auch in Grundzügen lernen, wie sie selbst Übungen für Einzelpersonen oder Gruppen anleiten können. Im Vordergrund steht hier die Stressreduktion.

 

Die Teilnehmer:innen dieses Kurses werden eingeladen, einen kleinen Achtsamkeitsurlaub mit viel Praxis zu genießen.

 

Sitzmeditation mit verschiedenen Inhalten

achtsames Gehen

achtsames Arbeiten

achtsame Imaginationsübung zur individuellen und alternativen Schmerzbehandlung

Gruppenübungen

Partnerübungen

selbstständiges Anleiten von Achtsamkeitsübungen

Achtsamkeit im Alltag praktizieren

Tiefenentspannung im Liegen

Umgang mit schwierigen Emotionen

Stand der wissenschaftlichen Forschung in dem Gebiet

 

Zielgruppe: PT, ET

 

 

 

 

 

Für das Zertifikat“ Achtsamkeitstrainer“ müssen folgende Kurse absolviert werden:

 

Voraussetzung Achtsamkeit Basismodul 20 Std.

 

Achtsamkeitstrainer 1 30 Std.

 

Achtsamkeitstrainer 2 20 Std.

 

Diese Kurse müssen in dieser Reihenfolge belegt werden.

 

 

 

THE RULES:

 

TRUST YOUR INSTINCTS

 

DONT TAKE IT TOO SERIOUSLY

 

BE KINDER THAN NECESSARY

 

UNPLUG

 

TRAVEL OFTEN

 

FOLLOW YOUR HEART

 

BREATHE

 

KEEP IT MAGICAL

 

NEVER COMPLAIN

 

WORK SMARTER

 

TRY SOMETHING NEW

 

BE HUMBLE AND BRAVE

 

FIND YOUR TRIBE

 

CHOOSE TO BE HAPPY

 

PRACTICE GRATITUDE

 

GET LOST IN THE MUSIC

 

BE PATIENT

 

INSPIRE SOMEONE

Kurstermine 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Samstag, 28. Januar 2023
    • 09:00 – 17:30 Uhr
    • MFZ Mönchengladbach
    1 Samstag 28. Januar 2023 09:00 – 17:30 Uhr MFZ Mönchengladbach
    • 2
    • Sonntag, 29. Januar 2023
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • MFZ Mönchengladbach
    2 Sonntag 29. Januar 2023 09:00 – 17:00 Uhr MFZ Mönchengladbach

Achtsamkeit in der Physio- und Ergotherapie
Basismodul

Achtsamkeitstraining hat seinen Ursprung in verschiedenen östlichen Heil- und Meditationstraditionen (zum Beispiel Zen). Seit ungefähr 40 Jahren wird es auch im Westen verstärkt praktiziert. In den letzten Jahren wurden besonders viel wissenschaftliche Studien durchgeführt, welche die vielzähligen positiven Wirkungen von Achtsamkeit auf Körper, Emotionen und das Gehirn erfolgreich belegten.

 

Achtsamkeit bedeutet zum einen ganz im „Hier und Jetzt“ und bei „sich selbst“ sein zu können, zum anderen Stress gekonnt reduzieren zu können.

 

In dem Kurs soll es erst einmal darum gehen, viele Praktiken der Achtsamkeit zu erfahren und für sich selbst zu üben.

 

Außerdem soll ein besonderer Fokus darauf gelegt werden, wie Achtsamkeit helfen kann, mehr entspannte Gesundheit zu generieren und einen optimalen Zustand beim Arbeiten zu erleben.

 

Des weiteren wird darauf eingegangen, auf welche Art und Weise Achtsamkeit in Form von Kursen oder einem Gruppentraining weiter gegeben werden kann. Die Teilnehmer:innen werden also auch in Grundzügen lernen, wie sie selbst Übungen für Einzelpersonen oder Gruppen anleiten können. Im Vordergrund steht hier die Stressreduktion.

 

Die Teilnehmer:innen dieses Kurses werden eingeladen, einen kleinen Achtsamkeitsurlaub mit viel Praxis zu genießen.

 

Sitzmeditation mit verschiedenen Inhalten

achtsames Gehen

achtsames Arbeiten

achtsame Imaginationsübung zur individuellen und alternativen Schmerzbehandlung

Gruppenübungen

Partnerübungen

selbstständiges Anleiten von Achtsamkeitsübungen

Achtsamkeit im Alltag praktizieren

Tiefenentspannung im Liegen

Umgang mit schwierigen Emotionen

Stand der wissenschaftlichen Forschung in dem Gebiet

 

Zielgruppe: PT, ET

 

 

 

 

 

Für das Zertifikat“ Achtsamkeitstrainer“ müssen folgende Kurse absolviert werden:

 

Voraussetzung Achtsamkeit Basismodul 20 Std.

 

Achtsamkeitstrainer 1 30 Std.

 

Achtsamkeitstrainer 2 20 Std.

 

Diese Kurse müssen in dieser Reihenfolge belegt werden.

 

 

 

THE RULES:

 

TRUST YOUR INSTINCTS

 

DONT TAKE IT TOO SERIOUSLY

 

BE KINDER THAN NECESSARY

 

UNPLUG

 

TRAVEL OFTEN

 

FOLLOW YOUR HEART

 

BREATHE

 

KEEP IT MAGICAL

 

NEVER COMPLAIN

 

WORK SMARTER

 

TRY SOMETHING NEW

 

BE HUMBLE AND BRAVE

 

FIND YOUR TRIBE

 

CHOOSE TO BE HAPPY

 

PRACTICE GRATITUDE

 

GET LOST IN THE MUSIC

 

BE PATIENT

 

INSPIRE SOMEONE