Skip to main content

Hybrid-und Onlinekurse

Schmerzphysiotherapie - Basiskurs [30 FP] Hybridkurs: online- Variante
Fr. 30.09.2022 09:00

Dieser Kurs ist auch als Präsenz-Variante buchbar Dieser Kurs legt die Basis für alle unsere weiteren Kurse. Hier bekommen Sie ein Update über die neuesten Kenntnisse in der Schmerzforschung, wir arbeiten die Grundlagen der physiotherapeutischen Schmerztherapie aus und Sie erlernen erste Untersuchungs- und Behandlungstechniken, welche Ihnen im Bereich des chronischen Schmerzes eine große Hilfe am Patienten sein werden. Grundlagen von Schmerz und Nozizeption Grundlagen von Schmerz und Nozizeption Chronifizierung, Schmerzgedächtnis & limbisches System Neurophysiologie & Pathophysiologie chronischer Schmerzpatienten Bindegewebsphysiologie, Trainingsphysiologie & Ernährung Schwierigkeiten der Kommunikation mit chronischen Schmerzpatienten Ziele definieren und erreichen Grundlagen der faszialen, vegetativen und viszeralen Therapie Dokumentation nach ICF Bitte beachten:Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten. Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren. Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses. Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein. Ihr müsst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein. Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden. Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen. Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen.

Kursnummer HYBSCHMB2203
Kursdetails ansehen
Gebühr: 420,00
Dozent*in: Akademie Hockenholz Lehrteam
Fit durch Food - Ausbildung zum Ernährungscoach mit Zertifikat Aufbaukurs [15 FP] | Hybridkurs: Online- Variante
Sa. 08.10.2022 10:00

Dieser Kurs ist auch als Präsenz-Variante buchbar nach der Kircher-Ernährungsberatung Die drei Säulen der Gesundheitsprävention sind Ernährung, Bewegung und Entspannung. In dem Seminar bekommen Sie Grundlagen der gesunden Ernährung vermittelt. Sie lernen wie das Essverhalten analysiert werden kann und können Mängel oder Fehlverhalten beurteilen. Sie lernen Kommunikationstechniken zur Anwendung im Kurs und zur Beratung kennen, um eine aktive Umsetzung zu ermöglichen. Denn das Wissen über gesunde Ernährung allein führt nicht zum Erfolg. Sie lernen die Motivation des Klienten zu stärken und mittels lösungsorientierter Beratung bzw. Gesprächsführung, das Verhalten möglichst zu verändern. Sie bekommen Ideen und Möglichkeiten, wie Sie das Thema Ernährung als Physiotherapeut nutzen können und in Ihrem Tätigkeitsfeld integrieren können. Ziel: Ernährungswissen erwerben und umsetzen können Übergewichtige als Zielgruppe richtig beraten Motivation zur Prävention stärken Therapieerfolge mittels Ernährungstipps verbessern Vom Wissen zum Handeln: Motivation zur Prävention Techniken der Beratung Lösungsorientierte Beratung Methoden: Impulsreferate / interaktive Lehrgespräche / Gruppenarbeit / Diskussion / Kostproben Aufbaukurs Kursinhalte: Vertiefung der Stoffwechselprozesse, Basen- und Säurehaushalt Zusammenhang zwischen Ernährung und Therapieerfolg Ernährung und Prävention Regenerationsprozesse BMI Erstellung von Ernährungsplänen für oben genannte Bereiche Interpretation von Ernährungsprotokollen an Fallbeispielen Kommunikation Ernährungsberatung Kommunikation Ernährungspsychologie Inhalt: •Vertiefung der Stoffwechselprozesse bei Adipositas •Säuren- und Basenhaushalt •Zusammenhang zwischen Ernährung und Therapieerfolg - Arthrose, Rheumatoide Arthritis - Osteoporose • Ernährung und Prävention • Regenerationsprozesse • Erstellung von Ernährungsplänen für oben genannte Bereiche • Interpretation von Ernährungsprotokollen an Fallbeispielen •Ernährungsberatung - Ablauf und Aufbau der Beratungseinheiten für eine gelungene Beratung • Kommunikation - klientenzentrierte Beratung, aktives Zuhören, Lösungsorientierte Beratung • Ernährungspsychologie - Erfolgreich beraten -wenn Gefühlen und Erfahrungen mit einbezogen werden und die Ressourcen und die Selbstwirksamkeit gestärkt werden. •Umsetzung in den Praxisalltag Ideenfindung für die Umsetzbarkeit im Praxisalltag Die Teilnehmer erhalten nach dem Basiskurs eine Teilnahmebescheinigung. Bitte beachten: Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten. Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren. Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses. Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein. Ihr müsst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein. Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden. Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen. Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen.

Kursnummer HYBFFA2202
Kursdetails ansehen
Gebühr: 240,00
Dozent*in: Daniela Kircher
Rollstuhladaptation bei Selbstfahrern in der Neuroreha Online-Seminar
Di. 11.10.2022 19:30

Niemals kann ein Rollstuhl für einen halbseitengelähmten Menschen zur eigenen Fortbewegung ohne Anpassung gut „sitzen“. So wird die sitzende Fortbewegung sehr anstrengend und ineffektiv. · Variablen zum widerlagerten Sitz · Optimieren von Spurtreue und leichtem Manövrieren · Vereinfachungen im Privathaus auf engem Raum

Kursnummer WEBRS2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Kirsten Minkwitz
Prehabilitation: Fit werden vor der Operation [2 FP] Online- Seminar
Mi. 12.10.2022 20:00

Better in – better out. Ein Zukunftskonzept. Eigentlich liegt es auf der Hand und dennoch schenken wir der Prehabilitation bei unseren präoperativen Patient:innen viel zu wenig Beachtung. Lerne in diesem Webinar viele interessante und wichtige prehabilitative Tools, die helfen, die OP-Ergebnisse von Patient:innen im Vorfeld positiv zu beeinflussen. Grundlagen der Prehabilitation aktuelle Forschungsergebnisse Prehabilitation in der Praxis

Kursnummer WEBPRE2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Heilpraktik-Ausbildung Psychotherapie Online-Variante [90 FP/HP]
Fr. 14.10.2022 09:00

Welches ist Ihr Hintergrund? Sie haben keine psychologische Ausbildung: Psychotherapie stellt für Sie persönlich und in Ihrem beruflichen Tätigkeitsfeld als Coach, Mediator eine Bereicherung dar. Sie sind bereits in einem medizinischen Heilberuf als Physio-, Ergotherapeut:in, Logopäde:in... tätig und wollen Ihre Praxisangebote erweitern. Tätigkeitsfeld Psycotherapeutenbieten bieten Hilfestellung mittels Psychoanalyse, tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie oder kognitive Verhaltenstherapie an. Neue Techniken z.B. aus dem Bereich der humanistischen Psychologie wie Bioenergetik, Gestalttherapie usw. veränderten das psychotherapeutische Arbeitsfeld grundlegend. Mehr noch, die aktuelle Psychotherapieforschung schreibt den Interventionstechniken zunehmend große Bedeutung zu. Mittels der Heilererlaubnis für Psychotherapie erlangen Sie Therapiefreiheit. Durch den HP.Psych kann mittels einer 'Integrativen Psychotherapie' das auf die Patientenbedürfnisse abgestimmte Therapieangebot entscheidend erweitert werden und Sie erlangen: Unabhängigkeit von gesundheitspolitischen Veränderungen. eigenständiges Diagnostizieren und Behandeln, welches ansonsten nur Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten ist. rechtliche Sicherheit in der Ausübung verschiedener Therapieverfahren, komplementärer Methoden. höhere fachliche Kompetenz durch erweitertes differentialdiagnostisches Wissen. USt.-befreites Arbeiten in der Anwendung von Heilbehandlungen.

Kursnummer HYBHPSY2201 Modul 1
Kursdetails ansehen
Gebühr: 1.680,00
Ringvorlesung: Herz | Anatomie & Physiologie der Organsysteme [3 FP] Online-Seminar
Mo. 07.11.2022 19:30

Faszinosum menschlicher Körper: Häufig verliert man sich im Studium der Pathologie in winzigen Details. Da kann es hilfreich sein, ab und an heraus zu zoomen, um das größere Ganze wieder in den Blick zu bekommen.

Kursnummer WEBHERZ2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Paul Inama (Leiter) Lehrteam EOS Institut
ICD/ICF - Einsatzmöglichkeiten in der PT Praxis, Reha und Klinik [10 FP] Online Seminar
Mi. 16.11.2022 09:00

ICD und die ICF gewinnbringend in Ihrer Praxis einsetzen Das System der ICD und auch das System der ICF wurde entwickelt, um medizinische Diagnosen und Befunde zu strukturieren. Statistische Auswertungen und die Qualitätssicherung in Diagnostik, Befunderhebung und Therapie werden so möglich. Auf den ersten Blick wirkt das System der ICD/ ICF wie eine weitere bürokratische Hürde. Bei näherer Betrachtung zeigt sich jedoch, dass es sich bei dem System der ICF um eine effektive und zeitsparende Möglichkeit handelt, nach den gesetzlichen Vorgaben therapeutische Befunde und Behandlungsverläufe zu dokumentieren. Diese Systeme sind leicht in der Praxis umzusetzen und vereinfachen die administrativen Tätigkeiten. Ein therapeutischer Befund lässt sich mit etwas Übung in 3-5 Minuten erstellen, die Dokumentation einer einzelnen Behandlung ist in deutlich weniger als in einer Minute erledigt. Bei ärztlichen Diagnosen, therapeutischen Befunden und der vorgeschriebenen Dokumentation lassen sich bei einem sinnvollen Einsatz viel Zeit, Kosten und vor allem Nerven sparen. Lernen Sie bei uns die ICD und die ICF gewinnbringend in Ihrer Praxis einzusetzen und direkt nach der Weiterbildung zu nutzen. die Struktur von ICD und ICF verstehen Einsatzmöglichkeiten und Grenzen der ICD und ICF Behandlungen und therapeutische Prozesse anhand der ICD planen die ICD und ICF bei der Terminplanung zeitsparend und sinnvoll einzusetzen therapeutische Befunde anhand der ICF zu kodieren Behandlungsdokumentation anhand der ICF lesbare Unterlagen für Kollegen, weitere Therapeuten, Ärzte und Kostenträger ohne weitere Bearbeitung Ordnung in Ihrem Befund- und Dokumentationssystem Sie erhalten sämtliche Befundvorlagen und können direkt anfangen weitere Informationen und Gesetzestexte unter: http://icf.akademie-hockenholz.de/   Bitte beachten: Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten. Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren. Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses. Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein. Ihr müsst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein. Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden. Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen. Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen. Zielgruppe: Physiotherapeuten

Kursnummer WEBICF2202
Kursdetails ansehen
Gebühr: 148,00
Dozent*in: Akademie Hockenholz Lehrteam
Haftungs- und Gesellschaftsrecht Online-Seminar
Fr. 25.11.2022 17:00

Teil 1: Gesellschaftsrecht Gesellschaften von und mit HP´s und Physio´s – Haftung und Sozialversicherungsrecht Zulässige Rechtsformen: von der GbR zur UG aftung in Zusammenschlüssen Gesellschafter oder Arbeitnehmer: sozialversicherungsrechtliche Folgen Gesellschaftsvertrag: Was muss ich regeln? Drum prüfe, wer sich bindet...- die Prüfung (due diligence) künftiger Vertragspartner Praxiskauf und Praxisverkauf – vertragliche Gestaltung und Vorprüfung Teil 2: Haftungsrecht für PT und HP und in Kombination Grundzüge des Haftungsrechts Standardverletzung: Wofür muss ich haften? Beweislast: Wer muss was beweisen? Haftung in Gesellschaften: Wer haftet in welchen Konstellationen Dokumentation: Wie dokumentiere ich vollständig und rechtssicher? Einsichtsrecht: Wann gewähre ich wem Einsicht in die Unterlagen? Aufklärung: Worüber muss ich aufklären und wie dokumentiere ich das? Folgen der Haftung Haftpflichtversicherung: Wie wird die Haftpflichtversicherung eingebunden? Strafrecht: Strafrechtliche Folgen des Behandlungsfehlers Haftung und Honoraranspruch

Kursnummer WEBPHG2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 98,00
Dozent*in: Thomas Dr. Motz
Die Kraft des Atems Online-Seminar
Fr. 02.12.2022 12:00

„So wie wir atmen, so leben wir!“ Dieses Zitat verdeutlicht die enge Verbindung zwischen Atmung, Körper, Psyche sowie dem Einfluss auf unser Stresserleben. Im Seminar werden Ihnen theoretisches Hintergrundwissen sowie praktische Methoden vermittelt, wie die Atmung bewusst eingesetzt werden kann, um bestimmte Wirkungen zu erzielen (Aktivierung vs. Regeneration). Das Beherrschen dieser Atemvarianten ist einerseits der Schlüssel zur Körperwahrnehmung und andererseits ein Medium, um physische sowie mentale Aspekte in Einklang zu bringen. Die Fortbildung richtet sich an Personen, die ihre Atemfähigkeiten ausbauen bzw. zielgerichtet einsetzen wollen oder diese Methoden mit anderen Menschen im Kursbereich, Sport, Therapie bzw. im Coaching anwenden Das Seminar Innerhalb des Seminars erhalten Sie einen fundierten Einblick in die Facetten der menschlichen Atemphysiologie und deren Wechselwirkungen auf unsere Organsysteme. Neben ausgewählten Atemmustern erwerben Sie Kenntnisse, um diese Techniken durch Variationen sowie gezielte Progression und Regression anzupassen. Dabei wird in folgende zwei große Kategorien unterteilt: Power Atmung – aktivierende, energetisierende Atemvarianten zur Förderung des Sympathikus (z.B. Wim Hof - Atemtechniken) Regenerationsatmung – entspannende, erholsame Atemtechniken zur Aktivierung des Parasympathikus (z.B. Wechselatmung, Yoga Atemtechniken) Darüber hinaus werden bedeutende Zusammenhänge der Atmung zu anderen Organsystemen erläutert und in Praxissequenzen erprobt. Dazu zählen unter anderem: Aktivierung des Immunsystems (z.B. Wirkung auf T-Zellen) Stressregulation und Wirkung auf unsere Psyche Fettstoffwechsel (Aktivierung des guten, braunen Fettgewebes) Steuerung des Herz-Kreislauf-Systems (Herzratenvariabilität) Allgemeiner Stoffwechsel – Atemtiefe und aerobe/ anaerobe Energiebereitstellung Wie kann die Atmung als Analysetool und Instrument eingesetzt werden? Auch diese Frage wird in der Fortbildung beantwortet und beispielhaft in konkreten Situationen durchgeführt. Im Praxisteil des Seminares werden Atemtechniken mit ausgewählten Körperübungen (z.B. Dehnlagerung, Yoga Positionen, Kraft-/ Ausdauertraining) kombiniert, um so die unterschiedlichen Wirkungen hautnah erleben und später zielgerichtet einsetzen zu können. Diese Selbsterfahrung ist Grundlage für die sichere Anwendung unterschiedlicher Atemmethoden bei sich selber und erleichtert Ihnen den Einsatz bei ausgewählten Zielgruppen (Sportler, Patienten, Managertypen, Kursteilnehmer uws.). Ihr Nutzen Sie beherrschen nach diesem Seminar unterschiedliche Atemübungen und können einzelne Varianten sicher mit anderen Personen umsetzen. Sie können Sportlern die richtige Atemtechnik unmittelbar vor einem Wettkampf beibringen, um Höchstleistungen zu erzielen oder nach der Belastungsphase schnell wieder zu regenerieren. Sie wissen welche Variante hilft, um in kognitiven Belastungssituationen wie einer Prüfung/ Vortrag Ruhe zu bewahren und konzentriert zu bleiben. Darüber hinaus erhalten Sie viele neue Anregungen um das Thema Atmung innerhalb von Gesundheitskursen zielgerichtet einzusetzen (Vorbereitung, Training sowie Entspannung). Weitere Einsatzmöglichkeiten des erworbenen Wissens sind bspw.: Verbesserung der Stressregulation bei sich selber und anderen Coaching sowie Einzeltraining Gruppenkurse Sport- sowie Fitnesstraining (Ausdauersportarten Indoor und Outdoor) Entspannungsmethoden Leitung von Mini Workshops bzw. einer kompletten Kurseinheit Inhalte Atemanatomie und -physiologie Wechselwirkung auf andere Organsysteme (HKS, Fettstoffwechsel, Psyche etc.) Diagnostik – Atmung als Analysetool und Instrument Atemkategorien (Aktivierung-Sympathikus vs. Regeneration-Parasympathikus) Aufbau von Atemübungen und Varianten – Methodik/ Didaktik Power Atmung – Aspekte und Durchführung (bspw. Wim Hof-

Kursnummer HFAKA2203
Kursdetails ansehen
Gebühr: 250,00
Dozent*in: Dirk Hübel Lehrteam Health and Fitness Academy
Abrechnung und Kalkulation von Privatrezepten in der Physiotherapie Online Seminar
Mi. 15.03.2023 18:00

Die Abrechnung von Privatrezepten in der Physiotherapiepraxis birgt viele Chancen und Möglichkeiten. Leider tun sich viele von uns schwer mit zentralen Fragen und Punkten wie : Privatpreiskalkulationen in der PT Praxis Einzelbehandlungen (KG, MT, …) rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen (Zeit und Umfang) die korrekte Rechnungslegung (individuelle Kalkulation an Ihrer persönlichen Kostenstruktur) Behandlungsvertrag (Muster wird zur Verfügung gestellt)

Kursnummer WEBPR2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 90,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Haftungs- und Gesellschaftsrecht Online-Seminar
Fr. 17.11.2023 17:00

Teil 1: Gesellschaftsrecht Gesellschaften von und mit HP´s und Physio´s – Haftung und Sozialversicherungsrecht Zulässige Rechtsformen: von der GbR zur UG aftung in Zusammenschlüssen Gesellschafter oder Arbeitnehmer: sozialversicherungsrechtliche Folgen Gesellschaftsvertrag: Was muss ich regeln? Drum prüfe, wer sich bindet...- die Prüfung (due diligence) künftiger Vertragspartner Praxiskauf und Praxisverkauf – vertragliche Gestaltung und Vorprüfung Teil 2: Haftungsrecht für PT und HP und in Kombination Grundzüge des Haftungsrechts Standardverletzung: Wofür muss ich haften? Beweislast: Wer muss was beweisen? Haftung in Gesellschaften: Wer haftet in welchen Konstellationen Dokumentation: Wie dokumentiere ich vollständig und rechtssicher? Einsichtsrecht: Wann gewähre ich wem Einsicht in die Unterlagen? Aufklärung: Worüber muss ich aufklären und wie dokumentiere ich das? Folgen der Haftung Haftpflichtversicherung: Wie wird die Haftpflichtversicherung eingebunden? Strafrecht: Strafrechtliche Folgen des Behandlungsfehlers Haftung und Honoraranspruch

Kursnummer WEBPHG2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 110,00
Dozent*in: Thomas Dr. Motz