Skip to main content

Neu im Programm

Hochsensibilität erkennen - Familien beraten und begleiten [9 FP]
Sa. 20.08.2022 10:00

  Hochsensibilität erkennen - Familien beraten und begleiten                        [9 FP] Hochsensibilität ist eine angeborene Charaktereigenschaft, eine außergewöhnliche Stärke und keineswegs eine psychische oder physische Störung. Sie zeigt sich in verschiedenen Verhaltensweisen oder Vorlieben bei etwa jedem 5. Kind.   ·          Was sind die verschiedenen Merkmale der Hochsensibilität? ·          Wie nutze ich dies als Ressource?  ·          Wie kann ich das Umfeld beraten? ·          Was braucht ein hochsensibles Kind?

Kursnummer HEHO2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 160,00
Dozent*in: Annika Berzins
CIMT/ Constraint Induced Movement Therapy [10 FP]
Sa. 27.08.2022 10:00

In dieser Fortbildung wird das Therapieverfahren von CIMT erläutert. Es richtet sich hauptsächlich an Therapeut:innen, die mit neurologischen Erwachsenen oder handgeschädigten Klient:innen arbeiten. Dabei wird den Patient:innen die gesunde Hand in der Tätigkeit unterbunden, so dass sie die plegische oder lädierte/schmerzhafte etc. Hand in die Tätigkeit einbinden muss. Dies fördert die zielgerichtete Handlung mit der lädierten, häufig unbenutzten Hand. Kursinhalte: Einführung in die Historie von CIMT Umsetzung in die Therapie und den Alltag relevante Testverfahren zur Überprüfung der Fortschritte Wolf-Motor-Function-Test, Nine-hole-peg-Test, Motor-Activity-Log Erarbeiten von Hausaufgabenprogrammen.

Kursnummer HCIMT2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 160,00
Dozent*in: Margot Grewohl
Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure - Basiskurs
So. 04.09.2022 10:00

Das leistungsstarke Angebot für Ihre HP-Praxis. Seit vielen Jahren wird Hyaluronsäure risikoarm eingesetzt, um zu mehr Wohlbefinden zu verhelfen und um die Zeichen des Alterns zu reduzieren. Es handelt sich dabei um einen langkettigen Zucker, der viel Feuchtigkeit binden kann, was in der Haut zu einer vermehrten Speicherung von Wasser führt. theoretische Grundlagen: Wirkungsweise von Hyaluronsäure Aufbau der Haut und Grundlagen der Anatomie des Gesichts Indikationen Risiken von Fillern Wirkungsweise und zu erwartende Haltbarkeit Materialkunde, Einkaufquellen Risiken, Kontraindikationen, Patientenaufklärung, rechtliche Grundlagen, Nachsorge und Dokumentation Umgang mit Hyaluronidase Praxis: Übung an Präparaten Übung von Injektionstechnik und -tiefe, Behandlungsvorschläge für einzelne Falten, naso-labial Falten, Mundregion Hands-on Training an Probanden und ggf. der Teilnehmer untereinander Umgang mit Problemen Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die gelehrten Techniken ausschließlich von HP oder Ärzten durchgeführt werden dürfen!

Kursnummer HFAL2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 460,00
Dozent*in: Paul Inama (Leiter) Lehrteam EOS Institut
„Spielst Du mit mir?“ - Spiel in der Therapie ausbauen und zielorientiert nutzen [8 FP]
Do. 08.09.2022 09:00

In den ersten Lebensjahren verbringen Kinder einen Großteil des Tages damit, sich die Welt spielerisch auf vielfältigste Art und Weise anzueignen. Wird das Spiel im Kontext von Therapie und Förderung genutzt, entsteht unweigerlich ein Spannungsfeld zwischen «echtem» Spiel – verbunden mit Eigenschaften wie Spontanität und Zweckfreiheit – und absichtsvollem Handeln um die angestrebten Entwicklungsziele zu erreichen. Wie ist es möglich kindgerechte Spielangebote zu machen ohne die konkreten Therapieziele aus den Augen zu verlieren? In diesem Seminar werden die Wesensmerkmale des Spiels und seine Bedeutung für kindliche Entwicklung dargestellt, konkrete Spielideen für Therapie und Diagnostik erarbeitet. Dabei finden Aspekte der Elternarbeit ebenso Berücksichtigung wie Fragen der TN zu eigenen Fallschilderungen, zu denen sie sich Unterstützung wünschen.

Kursnummer HEKSP2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 148,00
Dozent*in: Martina Wolf
Anti-Stress-Massage [8 FP]
Fr. 09.09.2022 09:00

Stressreduktion-Tiefenentspannung-Leistungsoptimierung im Alltag Die Anti-Stress-Massage führt zur Entspannung des Nervensystems und versetzt den Körper durch Abbau der Stresshormone in einen Ruhezustand. Kursinhalte: Reine Entspannungsmassage für Ihre Patient:innen Geben Sie Ihren Patient:innen einen Ausgleich zum Alltagsstress Ganzkörpermassage unter Einbeziehung von speziellen Druckpunkten Business-Break-Massage Zielgruppe: PT, M, HP, ET

Kursnummer HASM2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 148,00
Dozent*in: Nils Bringeland
Das Immunsystem Schutzschild des Körpers [8 FP] | Hybridkurs: Online- Variante
Mi. 28.09.2022 09:00

Dieser Kurs ist auch als Präsenz-Variante buchbar Unser Immunsystem ist aktueller denn je. Zahlen, Daten, Fakten. Wie oft kommen Patient:innen zu uns und sind bereits anderen Orts für gesund befunden worden. Aber sie fühlen sich schlecht, müde, schlapp. Alles psychisch? Oder ständig wiederkehrende Infekte quälen. Angefangen bei grippalen Infekten, Cystitiden, nicht abklingenden Entzündungen am Bewegungsapparat bis hin zum aktuellen Fall: SarsCoV2 und dessen Ausläufer Long Covid. Wie kommt es eigentlich dazu? Warum erkrankt der eine schwer und der andere merkt gar nichts? Was ist angeboren, was lässt sich behandeln? Physiologische Grundlagen Immunsystem im Gleichgewicht- Reaktion auf Viren und Bakterien Immunsystem außer Rand und Band? Autoimmunität – Hashimoto und CO Alles psychisch? Wie sich Stress auf das Immunsystem auswirkt Silent Inflammation- und nun? Naturheilkundlich-spezifische Labordiagnostik- spannende Ursachensuche Reaktivierungen von EBV, CMV, Herpes etc.: "Slow- Virus-Infections", "Long-Covid" Differentialdiagnostische Ansätze Fallvorstellungen Bitte beachten: Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten. Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren. Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses. Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein. Ihr müsst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein. Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden. Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen. Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen.

Kursnummer HYBIMM2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 160,00
Dozent*in: Paul Inama (Leiter) Lehrteam EOS Institut
Das Immunsystem Schutzschild des Körpers [8 FP] | Hybridkurs: Präsenz- Variante
Mi. 28.09.2022 09:00

Unser Immunsystem ist aktueller denn je. Zahlen, Daten, Fakten Wie oft kommen Patient:innen zu uns und sind bereits anderen Orts für gesund befunden worden. Aber sie fühlen sich schlecht, müde, schlapp. Alles psychisch? Oder ständig wiederkehrende Infekte quälen. Angefangen bei grippalen Infekten, Cystitiden, nicht abklingenden Entzündungen am Bewegungsapparat bis hin zum aktuellen Fall: SarsCoV2 und dessen Ausläufer Long Covid. Wie kommt es eigentlich dazu? Warum erkrankt der eine schwer und der andere merkt gar nichts? Was ist angeboren, was lässt sich behandeln? · Physiologische Grundlagen · Immunsystem im Gleichgewicht- Reaktion auf Viren und Bakterien · Immunsystem außer Rand und Band? Autoimmunität – Hashimoto und CO · Alles psychisch? Wie sich Stress auf das Immunsystem auswirkt · Silent Inflammation- und nun? · Naturheilkundlich-spezifische Labordiagnostik- spannende Ursachensuche · Reaktivierungen von EBV, CMV, Herpes etc.: "Slow- Virus-Infections", "Long-Covid" · Differentialdiagnostische Ansätze · Fallvorstellungen

Kursnummer HIMM2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 160,00
Dozent*in: Paul Inama (Leiter) Lehrteam EOS Institut
Microkinesitherapie Grosjean – Benini ® A-Kurs
Sa. 05.11.2022 10:00

„Homöopathie mit den Händen“ Was ist die Microkinesitherapie? Überbelastungen oder nicht ausgeheilte Verletzungen speichert der Organismus an bestimmten Stellen des Körpers in Form von unsichtbaren „Narben“ . Diese „Narben“ wirken wie Störfelder, die zur Schwächung Ihrer Selbstheilungskräfte führen können oder bereits geführt haben. Solche „Narben“ zu finden und sie mit manuellen Techniken zur Ausheilung anzuregen, ist die Aufgabe der Microkinesitherapie. Microkinesitherapie wurde von den französischen Physiotherapeuten und Osteopathen Daniel Grosjean und Patrice Benini in enger Zusammenarbeit mit Embryologen, Physikern und Biologen als ganzheitliche Behandlungsmethode entwickelt. Im Wesentlichen geht es in der Microkinesitherapie darum, den homöopathischen Grundgedanken taktil umzusetzen. Durch sanfte Berührungen wird der Organismus an unvollständig ausgeheilten Verletzungen (gedachte Narben) erinnert und zu einer abschließenden Autokorrektur angeregt. Dabei spielt es keine Rolle, wie lange der Zeitraum der Verletzung zurück liegt. Die theoretische Grundlage liefert die Embryologie, die Wissenschaft um die Entstehung und Entwicklung unseres Körpers. Diese beginnt mit dem befruchteten Ei und beschreibt, wie sich aus drei einfachen Grundgeweben im Laufe der ersten zwei Lebensmonate Muskeln, Organe, Blutbahnen, Nerven, Gehirn sowie Haut differenzieren. In dieser Zeit bilden sich energetische Gewebeverbindungen, die lebenslang bestehen bleiben. Mittels dieser Zusammenhänge erklärt die Microkinesitherapie auch das scheinbar willkürliche Auftreten sekundärer Symptome in weit entfernten Strukturen. Die Reihenfolge der Kure muss eingehalten werden. Nach Absolvierung der Kurse A – C ist das Ablegen einer Prüfung (Grad 1) möglich, die zur Aufnahme in die Therapeutenliste berechtigt. Infos auch unter: www.mikrokinesitherapie.de A-Kurs Die Entwicklung der wirbelsäulennahen Muskulatur des paraxialen Mesoderms. Theorie und Praxis: Aufspüren und Stimulieren (Lösen) der traumatisch erhaltenen „Narben“ (Blockaden). Zielgruppe: PT, HP, ET, M

Kursnummer HMIA2102
Kursdetails ansehen
Gebühr: 380,00
Dozent*in: Michaela Kaiser
Lernstörungen erkennen und behandeln Ursachen, Befundungs- und Behandlungsansätze
So. 13.11.2022 09:00

Oft werden Lernstörungen von Eltern und Lehrer:innen als mangelnde Lernbereitschaft abgetan. Kinder fühlen sich jedoch durch die mangelnden Leistungen verunsichert und unter Druck gesetzt. Vielfältige Ursachen können jedoch Lernstörungen bedingen. Im Seminar werden die wesntlichen Ursachen angesprochen. - bezüglich kognitiver Ursachen Z. B. Aufmerksamkeits-, Gedächtnisprobleme, Störungen der exekutiven Funktionen usw. - bei perzeptiven Ursachen z.B. AVWS (Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen) - psychosoziale und emotionale Ursachen Zielgruppe: Ergotherapeut:innen, Logopäd:innen, Pädagogische Fachkräfte

Kursnummer HELE2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 240,00
Dozent*in: Jürgen Jäger
Autismus Kreativität und Spaß in der Arbeit mit autistischen Kindern
Sa. 19.11.2022 10:30

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Weiterleitung Ihrer Daten an unseren Kooperationspartner ZAK Hannover (Zentrum für Autismus-Kompetenz Hannover) zu. https://www.zak-hannover.de/impressum/agb Mit einfallsreichen Gestaltungen können in der Arbeit mit autistischen Kindern kreative Wege beschritten werden, die dem Kind ein neues Erfahren und Erkennen über sich selbst, sein Umfeld oder seiner Lebenssituation ermöglichen. Dabei ist es wichtig, die Rahmenbedingungen für eine kreative Potentialentfaltung zu entwickeln. Um eine kreativen Prozess initiieren zu können, ist es hilfreich, selbst unterschiedliche Techniken zu kennen und den eigenen Spaß daran zu entdecken/wieder zu finden. Mit spielerischer Neugier probieren wir in diesem Workshop unterschiedliche Kreativtechniken aus, um so neue Wege zu gehen, die nachhaltig positive Veränderungen schaffen können. Ziel ist es, die eigenen schöpferischen Kräfte zu entdecken und neue Impulse für den Arbeitsalltag mitzunehmen.

Kursnummer ZAKT082202
Kursdetails ansehen
Gebühr: 140,00
Dozent*in: ZAK-Team Leitung von Simone Hatami
Chiro-Faszien-Praktik® (CFP®) Modul 1
Fr. 25.11.2022 14:00

Ausbildungsaufbau: 3 Module á 3 Tage bei Buchung aller 3 Module gemeinsam Euro 100,00 Rabatt Die CFP gibt dir ein systemisch – ganzheitliches Behandlungskonzept an die Hand. Wir zeigen dir wie du zielgerichtet befundest, ein schnell umsetzbares, lösungsorientiertes Therapiekonzept erstellst, mit dem du den Körper und Geist deiner Patienten nachhaltig wieder ins Gleichgewicht bringst auf der Grundlage von über 40 Gelenkmobilisierungstechniken und 4 intensiven faszial-muskulären Behandlungstechniken. Deine CFP Vorteile: - Erlene und beherrsche die Befundung und Durchführung von über 40 Gelenkmobilisierungstechniken - Erlene und beherrsche die Befundung und Durchführung der 4 effektivsten Faszial-Muskulären Behandlungstechniken - Erlerne und beherrsche die detaillierte CFP Anamnese und Dokumentation - Professionalisiere die Interaktion zwischen Therapeut und Patient - Finde die Ursache die bisher Niemand gefunden hat! Teil1: - CFP Leitsätze - Interaktion Therapeut – Patient - Wie bindet man das Thema Psyche mit in die Therapie ein? - Detailliertes Anamneseverfahren - Dokumentation - Das Faszien Netzwerk - Befundung und Behandlung OFS – Ossär-fasziale Störung - Befundung und Behandlung MFS – Muskulär – fasziale Störung - Befundung und Behandlung SS – Superfisciale Störung - Befundung und Behandlung PZ – Profunde Störung - HWS Mobilisierungstechniken

Kursnummer HCFP12201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 750,00
Meteoropathie [10 FP|HP]
So. 27.11.2022 10:00

Ursachen | Beschwerden | Therapie Meteoropathie wurde lange als Einbildung abgetan. Unter Wetterfühligkeit versteht man das Unvermögen des menschlichen Organismus, sich schnell an externe Bedingungsänderungen anzupassen. Hieraus entsteht eine Überempfindlichkeit gegenüber Witterungserscheinungen wie z.B. Luftdruckschwankungen, Föhn, Hitzewellen, wechselnde Luftfeuchtigkeit, drückende Luft oder Gewitter. Sie wirkt sich auf Allgemeinbefinden, Stimmung und Leistungsfähigkeit aus. Wetterfühligkeit gilt nicht als Krankheit, sondern bedeutet eine verminderte Fähigkeit, mit den natürlichen Wetterveränderungen fertig zu werden. Es besteht eine erhöhte Ansprechbarkeit bzw. erniedrigte Reizschwelle des vegetativen Nervensystems. · Ursachen und Auswirkungen auf den Körper · Wetterlagen: welche werden von empfindlichen Menschen als unangenehm empfunden · Disposition · Sferics, Barorezeptoren, Temperatur, Luftfeuchtigkeit · Symptome und Reaktionen des Körpers · Maßnahmen gegen Wetterfühligkeit · Mittel und Hausmittel

Kursnummer HMEO2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 140,00
Dozent*in: Paul Inama (Leiter) Lehrteam EOS Institut
Hochsensibilität erkennen - Familien beraten und begleiten [9 FP]
So. 13.08.2023 10:00

  Hochsensibilität erkennen - Familien beraten und begleiten                        [9 FP] Hochsensibilität ist eine angeborene Charaktereigenschaft, eine außergewöhnliche Stärke und keineswegs eine psychische oder physische Störung. Sie zeigt sich in verschiedenen Verhaltensweisen oder Vorlieben bei etwa jedem 5. Kind.   ·          Was sind die verschiedenen Merkmale der Hochsensibilität? ·          Wie nutze ich dies als Ressource?  ·          Wie kann ich das Umfeld beraten? ·          Was braucht ein hochsensibles Kind?

Kursnummer HEHO2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 170,00
Dozent*in: Annika Berzins
Das Immunsystem Schutzschild des Körpers [8 FP]
So. 03.09.2023 09:00

Unser Immunsystem ist aktueller denn je. Zahlen, Daten, Fakten Wie oft kommen Patient:innen zu uns und sind bereits anderen Orts für gesund befunden worden. Aber sie fühlen sich schlecht, müde, schlapp. Alles psychisch? Oder ständig wiederkehrende Infekte quälen. Angefangen bei grippalen Infekten, Cystitiden, nicht abklingenden Entzündungen am Bewegungsapparat bis hin zum aktuellen Fall: SarsCoV2 und dessen Ausläufer Long Covid. Wie kommt es eigentlich dazu? Warum erkrankt der eine schwer und der andere merkt gar nichts? Was ist angeboren, was lässt sich behandeln? · Physiologische Grundlagen · Immunsystem im Gleichgewicht- Reaktion auf Viren und Bakterien · Immunsystem außer Rand und Band? Autoimmunität – Hashimoto und CO · Alles psychisch? Wie sich Stress auf das Immunsystem auswirkt · Silent Inflammation- und nun? · Naturheilkundlich-spezifische Labordiagnostik- spannende Ursachensuche · Reaktivierungen von EBV, CMV, Herpes etc.: "Slow- Virus-Infections", "Long-Covid" · Differentialdiagnostische Ansätze · Fallvorstellungen

Kursnummer HIMM2301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 180,00
Dozent*in: Paul Inama (Leiter) Lehrteam EOS Institut