Skip to main content

Online Seminar Meditation – Energiequelle & Stressabbau
Fr. 18.11.2022 12:00

Die Kursorganisation läuft über Health & Fitness Academy. Mit deiner Anmeldung stimmst du der Weitergabe deiner Daten zur Kontaktaufnahme und Bearbeitung deiner Anmeldung an die HFA zu. Die Meditation umfasst mentale Übungen, die seit Jahrtausenden praktiziert werden. Durch den schnellen Wandel in der heutigen Zeit und die Vielfalt/ Intensität psychisch wirkender Stressfaktoren, wächst das Bedürfnis nach innerer Ausgeglichenheit, Kraft und Inspiration unaufhaltsam. Damit steigt weltweit das Interesse für die Praxis und Erforschungen an meditativen Geistesübungen rasant an. Zahlreiche Studien belegen, dass sich eine regelmäßige Meditationspraxis positiv auf das körperliche und mentale Wohlbefinden sowie die Leistungsfähigkeit auswirkt. So kann Meditation dabei helfen, Stress gesünder zu begegnen Energiereservoirs aufzufüllen, das Nervensystem zu beruhigen und kognitive Funktionen zu stärken. Meditation ermöglicht einen Zugang zum Inneren und das Einnehmen einer Beobachterrolle. Diese Beobachterrolle fördert, jenseits kontrollierter Gedanken, den Kontakt zu sich selbst sowie ein Gefühl von Verbundenheit und Vertrauen. Daher wird Meditation sowohl in der spirituellen Entwicklung als auch außerhalb traditioneller Wege als wirksame Praxis genutzt (z.B. Therapie, Gesundheitsförderung oder Coaching). Durch das Einnehmen neuer Perspektiven erfolgt eine stärkere Wahrnehmung sowie ein höheres Bewusstsein für Entspannung, Leichtigkeit und mehr inneren Frieden im Leben. Erfahren Sie in diesem Seminar mehr zu den Grundlagen und vielfältigen Übungsformen der Meditation, um eine eigene Meditationspraxis zu erlernen bzw. die bestehende zu vertiefen. Sie erhalten einen fundierten, theoretischen Wissensinput sowie umsetzbare Impulse und eine Struktur für die praktische Umsetzung. Damit können ausgewählte Inhalte auch an Kunden, Kursteilnehmer sowie Patienten zur Regeneration oder Stressbewältigung weitergegeben werden. Diese Fortbildung ist für Sie bestens geeignet, wenn Sie... in das Thema Meditation einsteigen möchten, um selber gesunde Routinen zu etablieren und umzusetzen, die Beziehung zu sich selbst stärken möchten, um sich ausgeglichener und erfüllter zu fühlen, mehr zur Vielfalt und Wirkungsweise von Meditationsformen erfahren möchten, selber Meditationen anleiten und nach neuen Impulsen suchen. Inhalte Grundlagen und Prinzipien der Meditation Evidenzen - wissenschaftliche Einblicke zur Wirkung auf Körper und Geist Spezifische Übungen zur Vorbereitung Aspekte der Körperhaltung und Rahmenbedingungen Praxisbausteine und ausgewählte Meditationsformen Methodik/ Didaktik - Hinweise zur Durchführung, Meditationsanleitung, Stimmeinsatz, Räumlichkeit, Zeit, Dauer und Format Ideen für die Unterrichtspraxis Sie lernen unterschiedliche Meditationsarten kennen, um ... die Atem- und Körperwahrnehmung zu verfeinern die Konzentrationsfähigkeit durch eine gestärkte Achtsamkeit zu verbessern alte Glaubenssätze oder Blockaden zu transformieren (z.B. Vergebungsmeditation, Meditation der liebenden Güte) ein positives Mindset zu stärken und sich mit mehr Leichtigkeit zu füllen. Meditationstechniken Beobachtungsmeditation (z.B. Atembeobachtung) Eigenschaftsmeditation Trataka Mantra-Meditation Meditation der liebenden Güte Um Sie bei der persönlichen Praxis sowie bei der Meditationsanleitung für Kursteilnehmer zu unterstützen, erhalten Sie ein persönliches Skript als Arbeitsgrundlage sowie zum Nachlesen und Ergänzen von Meditationsanleitungen.

Kursnummer HFA-ME-22-02
Kursdetails ansehen
Gebühr: 250,00
Dozent*in: Dirk Hübel (Leiter) Lehrteam HFA
Triggerpunkt Therapie [16 FP]
Fr. 18.11.2022 15:00

• Befund - Diagnostik – Behandlung • Grundlagen der Triggerpunkttherapie • Entstehung der Punkte, Auffinden der Punkte • funktionelle Behandlungstechniken in Verbindung mit myofaszialen Techniken • Deaktivierung des Störpotenzials der Triggerpunkte • Behandlung der Triggerpunkte mit mobilisierenden Weichteiltechniken Zielgruppe: PT, M

Kursnummer HTP2203
Kursdetails ansehen
Gebühr: 240,00
Dozent*in: Olaf Lippek
Fasziengym und aktive Faszienarbeit (im Rahmen der Zert. von der ZPP anerkannt) [18 FP]
Sa. 19.11.2022 09:00

„Faszien lieben es, gedrückt, geschoben, gezogen, verdreht zu werden“ Die Faszienbehandlung in der Physiotherapie hat in den letzten Jahren aufgrund der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse massiv an Bedeutung gewonnen. Dazu zählen neben der manuellen Behandlung gerade auch die aktive Faszienarbeit mit Eigenübungs- und Gruppenprogrammen. Dieser Kurs ist in erster Linie praktisch orientiert und umfasst viele Übungen, die solitär in der Gruppe oder in der Einzelbehandlung eingesetzt werden können. Das aktuelle Wissen aus der Faszienforschung wird in praktischen Übungen verwirklicht. Theoretische Inhalte: Grundlagenwissen zur Anatomie und Aufbau von Faszien Neues aus der Faszienforschung Faszienverlauf, Biomechanik und Wechselwirkung von Faszienketten, Fehlfunktionen und Kompensationsmuster und Risikoscreening für fasziale Behandlungen Kritische Betrachtung der allgemein üblichen Behandlungsformen wie „Faszien ausrollen“ vor einem wissenschaftlichen Hintergrund Praktische Inhalte | Training für das Bindegewebe: Training für das Bindegewebe: Befundung, Einblick in die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten mit Schwerpunkt Fasziengymnastik für Therapie und Präventionsgruppen Geeignete Hilfsmittel und Trainingsgeräte, Eigenübungen Erarbeitung einer Übungsabfolge für eine oder mehrere Faszienketten als Gruppen-oder Partnerarbeit Techniken: sanftes / schmelzendes Ausrollen, Akkupunkttechniken, Bewegungsfluss, Dynamisches Arbeiten und Rebound-Training, fasziales Krafttraining, Dehnen, sensitives / körperwahrnehmungsorientiertes Arbeiten Zielgruppe: PT, ET, M, HP, SW

Kursnummer HFGY2203
Kursdetails ansehen
Gebühr: 290,00
Dozent*in: Lehrteam Scí
Spiegeltherapie Mentales Training und Imagination
Sa. 19.11.2022 09:30

Ein neuer Weg nicht nur in der neurologischen Rehabilitation

Kursnummer HSPT2203
Kursdetails ansehen
Gebühr: 160,00
Dozent*in: Andreas Rothgangel
Hemiparese: Behandlung der oberen Extremität in Anlehnung an verschiedene therapeutische Verfahren [24 FP]
Sa. 19.11.2022 10:00

Eine der jeweiligen Aufgabeangepasste Bewegungsvorstellung und ein dafür adäquater Muskeltonus in allen beteiligten Körperabschnitten unterstützt die Wiedererlangung alltagsrelevanter Arm- und Handfunktionen wesentlich. Bedeutungsvolle neurophysiologische Wirkprinzipien werden in diesem Kurs theoretisch begründet, demonstriert und geübt. Kursinhalte: Tonus beeinflussende Wirkmechanismen Spastizität, Hypotonus Aufbau von Therapiesequenzen (z.B. nach BOBATH, JOHNSTONE | PanaT, PERFETTI, Forced Use) Eigenübungen, edukative Therapieelemente Repetitive und Serientrainings

Kursnummer HEBOEX2202
Kursdetails ansehen
Gebühr: 330,00
Dozent*in: Kirsten Minkwitz
Autismus Kreativität und Spaß in der Arbeit mit autistischen Kindern
Sa. 19.11.2022 10:30

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Weiterleitung Ihrer Daten an unseren Kooperationspartner ZAK Hannover (Zentrum für Autismus-Kompetenz Hannover) zu. https://www.zak-hannover.de/impressum/agb Mit einfallsreichen Gestaltungen können in der Arbeit mit autistischen Kindern kreative Wege beschritten werden, die dem Kind ein neues Erfahren und Erkennen über sich selbst, sein Umfeld oder seiner Lebenssituation ermöglichen. Dabei ist es wichtig, die Rahmenbedingungen für eine kreative Potentialentfaltung zu entwickeln. Um eine kreativen Prozess initiieren zu können, ist es hilfreich, selbst unterschiedliche Techniken zu kennen und den eigenen Spaß daran zu entdecken/wieder zu finden. Mit spielerischer Neugier probieren wir in diesem Workshop unterschiedliche Kreativtechniken aus, um so neue Wege zu gehen, die nachhaltig positive Veränderungen schaffen können. Ziel ist es, die eigenen schöpferischen Kräfte zu entdecken und neue Impulse für den Arbeitsalltag mitzunehmen.

Kursnummer ZAKT082202
Kursdetails ansehen
Gebühr: 140,00
Dozent*in: ZAK-Team Leitung von Simone Hatami
Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn und Breuss [9 FP/HP]
So. 20.11.2022 09:00

Grundkurs Therapie aus dem alternativen Bereich zur Behandlung der Wirbelsäule und der Extremitäten. Durch die Kombination von Bewegung und Schub an den Wirbeln, sowie entlastende Massagegriffe werden lokale und ausstrahlende Beschwerden gelindert. Kursinhalte: theoretische Einführung zur Entstehung der Therapie, Anatomie und Technik Demonstration und Einüben der Methode und der Griffe (Richten von verschobenen Wirbeln, Lösung von Wirbelblockaden) Beinlängenkontrolle, -korrektur, Gelenkfehlstellungen Ausgleich der Körperstatik Behandlung der Extremitätengelenke Eigenbehandlung Zielgruppe: PT, ET, M, HP Anschließend ist ein Aufbaukurs möglich! Der Abstand zwischen Grundkurs und Aufbaukurs muss 3 Monate betragen, um auf die Therapeut:innenliste aufgenommen zu werden.

Kursnummer HDB2203
Kursdetails ansehen
Gebühr: 148,00
Dozent*in: Angela Fricke
Ernährungscoach- Fit durch Food- Ausbildung mit Zertifikat/ Aufbaukurs [15 FP]
So. 20.11.2022 10:00
Mönchengladbach

Aufbaukurs: Ausbildung zum Ernährungscoach [15 FP] Vertiefung der Stoffwechselprozesse, Basen- und Säurehaushalt · Zusammenhang zwischen Ernährung und Therapieerfolg · Ernährung und Prävention · Regenerationsprozesse · BMI · Erstellung von Ernährungsplänen für oben genannte Bereiche · Interpretation von Ernährungsprotokollen an Fallbeispielen Kommunikation · Ernährungsberatung · Kommunikation · Ernährungspsychologie Die Teilnehmenden erhalten nach dem Aufbaukurs das Zertifikat zum Ernährungscoach.

Kursnummer MGFFA2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 240,00
Dozent*in: Daniela Kircher
Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn und Breuss [9 FP/HP]
Mo. 21.11.2022 09:00

Aufbaukurs Der Abstand zwischen Grundkurs und Aufbaukurs muss 3 Monate betragen, um auf die Therapeut:innenliste aufgenommen zu werden. Voraussetzung für diesen Aufbaukurs ist der Grundkurs! Kursinhalte: Überprüfung der Arbeitstechnik Integration neuer Behandlungsgriffe bei Hüft- und Schulterverwringung HWS-Behandlung im Liegen Breuss-Massage als Sitzbehandlung und beim Gleitwirbel Zielgruppe: PT, ET, M, HP

Kursnummer HDBA2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 148,00
Dozent*in: Angela Fricke
Medical Yogalehrer auf La Gomera 200h Modul 3-5 [60FP]
Di. 22.11.2022 08:00
La Gomera

(durch die ZPP §20 SGB V für Therapeuten anerkannt) Die Kursorganisation läuft über Florian Hockenholz der Medical Yoga Akademie. Mit deiner Anmeldung stimmst du der Weitergabe deiner Daten zur Kontaktaufnahme und Bearbeitung deiner Anmeldung an die Akademie zu. Ausbildung zum/zur Medical Yoga-Lehrer:in Diese Ausbildung befähigt Sie gemäß § 20 SGB V einen bewegungsorientierten Praxiskurs anzubieten (bei entsprechender beruflichen Grundqualifikation). In dieser Ausbildung, bestehend aus 5 Modulen à 4 Tagen abschließende Prüfung (muss separat gebucht werden), liegt der Fokus ganz auf dem Yoga. Als einer der wenigen Anbieter in Deutschland ist unsere 200 Stunden Medical Yogalehrer:in Ausbildung im Rahmen der Zertifizierung von der ZPP nach §20 SGB V anerkannt. Unsere Weiterbildung berechtigt dazu, von den Krankenkassen unterstützte Yogakurse anzubieten. Du möchtest Yoga in Prävention, Therapie oder Rehabilitation anbieten? Dann spezialisiere Dich auf Medical Yoga und absolviere unsere zertifizierte 200 Stunden "Medical Yoga Lehrer:in Ausbildung". Der Fokus der gesamten 200h Ausbildung liegt auf dem klassischen Yoga in der Gruppe und in Einzelsitzungen. Unter anderem setzen wir uns dabei sehr intensiv mit folgenden Inhalten auseinander: Asanas Pranayama Gesundheit und Krankheit Methodik und Didaktik, Anleitung von Gruppenstunden Integration in die tägliche Praxis Geschichte und Philosophie Die Yogalehrer:innenausbildung 200 Std. endet mit einem eigenen Zertifikat nach bestandener Prüfung (bitte separat anmelden). Als Yogalehrer:in kannst Du Yogastunden konzipieren, anleiten und individuell auf Deine Yogaschüler:innen eingehen. Alle Inhalte werden immer unter dem Gesichtspunkt "Yoga als präventive, therapeutische und rehabilitative Maßnahme" unterrichtet. Medizin und Gesundheit bilden bei allem was wir tun die Basis. Medical Yoga heißt: Wissenschaft als Basis Medizin als Grundlage ganzheitliches Arbeiten in der Gruppe fokussierter Ansatz für einzelne Klienten Medical Yoga ist ein ganzheitlicher Yoga Stil mit klarem Gesundheits-Schwerpunkt. Das Weiterbildungsinstitut liegt an einem der schönsten Orte der kanarischen Inseln - dem Valle Gran Rey auf La Gomera. Ganzjährig erwarten dich hier sommerliche 22° - 28°. Baden kannst du hier das gesamte Jahr über. Einige Restaurants und Bars findest Du direkt bei uns im Ort, sonst viel Ruhe, unglaublich schöne Natur und großartige Strände. Die Kurse finden entweder bei uns im Yogastudio statt, meistens aber draußen am Strand, im Lorbeerwald, oder an einem anderen schönen Punkt der Insel. Auch wenn La Gomera weit weg erscheint, ist die Anreise unkompliziert. Einfach einen Flug bis Teneriffa buchen und von dort geht es dann innerhalb weniger Stunden mit Fähre und Bus zu uns. Neben dem Kurs organisieren wir für euch Bootstouren raus zu den Walen und Delphinen, Mountainbike-Touren im Nationalpark oder wir zeigen euch einfach die schönsten Ecken der Insel. Eure Fragen beantworten wir gerne jederzeit unter: akademie@hockenholz.com

Kursnummer LGYOL22202
Kursdetails ansehen
Gebühr: 1.710,00
Dozent*in: Medical Yoga Academy Lehrteam
Online-Seminar: Das Therapieheft - ein kanadisches Multitool in der ambulanten Neuroreha [2 FP]
Di. 22.11.2022 20:00

Im Therapieheft stehen vereinbarte Ziele, noch offene Themen und auch Fragen und Antworten zu Schnittstellen mit anderen Begleitpersonen. Es verbleibt beim Betroffenen und bildet ein Verlaufsprotokoll des Prozesses in der chron. Phase. Einführen eines Therapieheftes Die Regeln Der regelmäßige Checkup und andere therapeutische Funktionen

Kursnummer WEBKTH2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Kirsten Minkwitz
Osteopathie, viszerale Teil 4: Ergänzungstechniken, Synthese [50 FP]
Mi. 23.11.2022 09:00
Mönchengladbach

Dieser Kurs ist eine Erweiterung und Ergänzung der Untersuchungs- und vor allem Therapiemöglichkeiten. Sie geben Raum für Reflektion, Evaluation, Synthese und Integration der eigenen Erfahrungen. Die Integration und Synthese wird in Kasuistiken vertieft. · Viszerale Embryologie · Befunderhebung und Differentialdiagnostik · Neurophysiologie des vegetativen Nervensystems · Dysfunktionsmechanismus und Biomechanik · Viszerale Mobilisation und Manipulation · Viszerale Faszien Techniken · Indikationen und Kontraindikationen · Strukturelle und viszerale Beeinflussungen, direkte und indirekte Techniken · Recoil-Techniken · Repetitorium

Kursnummer MGVIS42201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 580,00
Dozent*in: Henk Brils (Leiter) Lehrteam INOMT
Tinnitus einfach und erfolgreich behandeln
Mi. 23.11.2022 10:00

Tinnitus tritt häufig bei physiotherapeutischen Indikationen der Kopfgelenke, der Kiefergelenke und der Halswirbelsäule als Begleiterkrankung auf. Auch als primäre Indikation finden sich Patient:innen mit Tinnitus immer häufiger in der physiotherapeutischen Behandlung. Aufgrund der schweren objektiven Beurteilung dieses Krankheitsbildes ist ein systematisches und ganzheitliches Vorgehen in Befund und Therapie sehr wichtig. Lernen Sie in dieser Weiterbildung die Symptome des Tinnitus in einem Ebenensystem zu verstehen und darauf Ihre strukturierte Untersuchung und Behandlung aufzubauen. Neben dem Innenohr, den cranio-sacralen Einflüssen und der Halswirbelsäule ist auch das Einbeziehen von faszialen, vegetativen und viszeralen Dysfunktionen für eine erfolgreiche Therapie wichtig.Ergänzend zur klassischen Physiotherapie und der Osteopathie wird in diesem Kurs auch intensiv auf die psycho-somatische Ebene eingegangen. Kursinhalte Neurophysiologie des Tinnitus Aktuelles, wissenschaftliches Update zum Tinnitus Lokale, fasziale, segmentale, vegetative und viszerale Faktoren Ergänzung durch das cranio-sacrale und psycho- somatische System Zielgruppe: PT, M, HP

Kursnummer HTI2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 310,00
Dozent*in: Akademie Hockenholz Lehrteam
Heilpraktiker-Ausbildung Infoabend Online-Seminar
Mi. 23.11.2022 19:30

Das Inama-Konzept Das speziell auf med. Fachberufe abgestimmte Ausbildungskonzept, aufbauend auf entsprechenden Vorkenntnissen. Große Heilpraktiker-Ausbildung für PT (Kompaktkurs, Jahreskurs) Sektoraler heilpraktiker eingeschränkt für den Bereich der Physiotherapie Prüfungstraining mündlich Prüfungstraining, -vorbereitung Abrechnungsmöglichkeiten in der HP Praxis Spritzenschein und Notfallmanagement Hygiene Sachkundennachweis 1 (8 Std.) + 2 (40m Std.) Infektionshygieneverordnung mit E-Learning Programm Die Voll-HP Erlaubnis beinhaltet alle sektorale Heilpraktik Sparten (HP. physio, HP. psych), sowie Spritzenschein, Notfallmanagement, Hygiene-Saxchkundennachweis 1. Ablauf: berufsbegleitende Ausbildung zum Heilpraktiker für med. Heilberufe praxisorientierter prüfungsvorbereitender Unterricht speziell auf die Zielgruppe zugeschnittenes Programm, das auf den medizinischen Vorkenntnissen von Physiotherapeuten aufbaut fachübergreifend vernetzte Darstellung der prüfungsrelevanten Themenbereiche individuelle und flexible Betreuung der Teilnehmer rechtliche Sicherheit in der Ausübung verschiedener Therapieverfahren wie Osteopathie, Akupunktur sowie aller naturheilkundlicher Heilmethoden eigenständiges Diagnostizieren und Behandeln (über die laut Physiotherapeuten-Gesetz reichenden Befugnisse hinaus) höhere fachliche Kompetenz durch erweitertes differentialdiagnostisches Wissen UST.-Befreiung aller Behandlungen ständige Präsenz des Lehrteams außerhalb der Unterrichtszeiten per e-mail neu: Bildung von Online-Lerngruppenzum aktiven Vorebereiten auf die Prüfung begrenzte Teilnehmerzahl auf max. 22 Personen/Kurs Die Themen sind orientiert an den neuen Leitlinien vom 22.12.2017 des Bundesministeriums für Gesundheit zur Umsetzung der HP-Überprüfung und am Fragenkatalog der amtsärztlichen Prüfung. Dabei liegt der Schwerpunkt in der Differentialdiagnose und im Erkennen von amtsärztlich zu behandelnden Krisen- und Notfallsituationen. Inhalte: Innere Medizin, Nebenfächer der Medizin, anwendungsorientierte medizinische Kenntnisse wie Labordiagnostik, Anamnestechniken und körperliche Erstuntersuchung, Anwendung invasiver Maßnahmen, Erstversorgung, Pharmakologie und erweiterte Rechtskunde Vertiefend zur Prüfungsvorbereitung empfehlen wir die Seminare: "PrüfungsTraining“ und "PrüfungsTraining mündlich“. Hierfür ist eine separate Anmeldung notwendig. Infoabende online: Um Ihnen nähere Details zu allen Formen der Ausbildung zum Heilpraktiker zu geben und die Referenten kennen zu lernen, bieten wir kostenlose Infoabende an. An allen Kursoreten besteht die Möglichkeit zur halbtägigen Hospitation, um die Referenten persönlich kennen zu lernen. Bitte zu den Infoabenden telefonisch anmelden! Zielgruppe: medizinische Fachberufe

Kursnummer HHPI2205
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Paul Inama (Leiter) Lehrteam EOS Institut
Manuelle Therapie in der Ergotherapie Teil 3 Schulter
Do. 24.11.2022 09:00

· Funktionelle Besonderheiten der Schulter · Anatomie, Palpation · Pathologien · Manualtherapeutische Untersuchung und Behandlungstechniken · Neurophysiologische Zusammenhänge Teil 3 · Voraussetzung: Manuelle Therapie Hand/ Ellbogen Die Kurse Hand/Ellbogen und Schulter bauen aufeinander auf und müssen in dieser Reihenfolge belegt werden. Dieser Kurs ist Teil der Ausbildung "Zertifizierte:r Handtherapeut:in". Ausbildungsaufbau: Handreha Grundkurs Handreha Aufbaukurs Manuelle Therapie Hand Manuelle Therapie Ellenbogen Manuelle Therapie Schulter Schienenbau

Kursnummer HEMTS2202
Kursdetails ansehen
Gebühr: 480,00
Dozent*in: Henk Brils (Leiter) Lehrteam INOMT
Online-Seminar: Werberecht für PT-Praxen, Die richtige Werbung
Do. 24.11.2022 17:00

Geschichte der Werbung: Vom „Werbeverbot“ für Gesundheitsdienstleister zum HWG (Heilmittelwerbegesetz) Homepagegestaltung: Über Gestaltungsformen, Impressumspflichten und AGBs sonstige Formen der Werbung: Vom Briefkopf über das Praxisschild zum social network Zulässigkeit von Berufsbezeichnungen, Zusätzen, Slogans und Werbeaussagen Vorsicht: Urheberrecht – Texte rechtssicher selbst gestalten ...und wenns passiert ist? - die Abmahnung, die Rechtsfolgen und die richtige Reaktion Das Highlight: Die Teilnehmerinnen/Teilnehmer können bis 1 Wo vor dem Termin Gestaltungs- und Formulierungsbeispiele einreichen, die dann anonym im Rahmen der Veranstaltung besprochen und auf ihre rechtliche Zulässigkeit überprüft werden.

Kursnummer WEBPHW2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 98,00
Dozent*in: Thomas Dr. Motz
Faszienyoga [26 FP] Aktive Faszientechniken und Yoga-Faszien-Übungen
Fr. 25.11.2022 08:00
La Gomera

Die Kursorganisation läuft über Florian Hockenholz der Medical Yoga Akademie. Mit deiner Anmeldung stimmst du der Weitergabe deiner Daten zur Kontaktaufnahme und Bearbeitung deiner Anmeldung an die Akademie zu. Aktive Faszientechniken und Yoga-Faszien-Übungen Fasziale Untersuchungs- | und Behandlungstechniken sind in den letzten Jahren zu einer festen Basis in der Physiotherapie geworden. Die meisten Faszientechniken sind passive, therapeutische Maßnahmen. Um einen langfristigen Behandlungserfolg zu erreichen sind aktive Techniken notwendig. Hierzu eignen sich am besten Übungen aus dem Yoga. Es ist wichtig den Patient:innen Möglichkeiten mit auf den Weg zu geben, das fasziale System außerhalb der Therapiezeiten zu trainieren und langfristig positiv zu beeinflussen. Alle Yoga-Techniken und Ausgangsstellungen mobilisieren und trainieren das fasziale System. Aufbauend auf die 6 grundlegenden Faszienketten aus der Osteopathie erlernen Sie jede dieser Ketten in eine Vielzahl von Übungen aus dem Yoga zu trainieren. Diese Übungen sind so weit an die Physiotherapie und die Patient:innen angepasst, dass sie bei jedem Krankheitsbild sinnvoll eingesetzt werden können. Sie können diese Yoga-Faszien-Übungen in Ihre Therapie mit einbeziehen oder den Patient:innen als Eigenbehandlung mit auf den Weg geben. Das Weiterbildungsinstitut liegt an einem der schönsten Orte der kanarischen Inseln - dem Valle Gran Rey auf La Gomera. Ganzjährig erwarten dich hier sommerliche 22° - 28°. Baden kannst du hier das gesamte Jahr über. Einige Restaurants und Bars findest Du direkt bei uns im Ort, sonst viel Ruhe, unglaublich schöne Natur und großartige Strände. Die Kurse finden entweder bei uns im Yogastudio statt, meistens aber draußen am Strand, im Lorbeerwald, oder an einem anderen schönen Punkt der Insel. Auch wenn La Gomera weit weg erscheint, ist die Anreise unkompliziert. Einfach einen Flug bis Teneriffa buchen und von dort geht es dann innerhalb weniger Stunden mit Fähre und Bus zu uns. Neben dem Kurs organisieren wir für euch Bootstouren raus zu den Walen und Delphinen, Mountainbike-Touren im Nationalpark oder wir zeigen euch einfach die schönsten Ecken der Insel. Eure Fragen beantworten wir gerne jederzeit unter: akademie@hockenholz.com

Kursnummer LGFY2202
Kursdetails ansehen
Gebühr: 450,00
Dozent*in: Medical Yoga Academy Lehrteam
Brain Gym in der Neurorehabilitation [18 FP]
Fr. 25.11.2022 09:00

Brain Gym eröffnet die faszinierende Welt des Lernens. Die Kurse vermitteln Ihnen, wie Sie Kindern, Erwachsenen und Ihnen selber bei Lernproblemen unterschiedlichster Art helfen können. Bewegung ist das Tor zum Lernen und die Grundlage unserer neurologischen Erfahrungen. Im Zentrum stehen 26 einfache Aktivitäten, die uns an die natürliche frühkindliche Entwicklung erinnern. Es sind Bewegungen durch die wir gelernt haben, die Welt zu begreifen. Die Übungen unterstützen die wirksame Kommunikation zwischen Gehirn und Körper. So wird Stress reduziert und Leistung gefördert. Die von Paul Dennison entwickelte Methode wird in mehr als 80 Ländern angewandt. Es ist eine ausgezeichnete Methode, um energetische Blockaden im Gehirn auszugleichen, leichter und effektiver zu lesen, zu schreiben und Lernstress zu senken. Brain Gym 1: Voraussetzungen zum Lernen Noticing (Selbstwahrnehmung) Muskeltest Hoher Gang - Niedriger Gang: Lernen in Bewegung – Lernen im Stress Das dynamische Gehirn Erster Teil des Lernmenues, erste Übungen Was sind Balancen? Aktionsbalancen für das Sehen, Hören, Schreiben und die Körperbewegung Brain Gym 2: Zielsetzungen Der zweite Teil des Lern-Menues Die Prinzipien des bewegungsorientierten Lernens Die drei Dimensionen des Lernens Lateralität, Zentrierung, Fokus Neubahnung der 3 Dimensionen Verschiedene Balancen für das tägliche Leben Am Ende der Kurse werden internationale Zertifikate ausgehändigt.

Kursnummer HBGN2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 260,00
Dozent*in: Susanne Cranz
Demenz- Therapie bei beginnender Demenz [16 FP]
Fr. 25.11.2022 10:00

Im Mittelpunkt der ergotherapeutischen Behandlung bei beginnender Demenz steht die Aufrechterhaltung der selbständigen Lebensführung und der Handlungskompetenzen. Im Hinblick auf die Biographie werden die für den Patienten bedeutungsvollen Lebensthemen und Aktivitäten erfasst und Möglichkeiten für das Weiterführen im Alltag erarbeitet. Kursinhalte: Grundlagen Krankheitsbild Demenz Diagnostik und Befunderhebung in der Ergotherapie Angehörigenberatung, Wohnraumgestaltung Kognitive und psychische Stabilisierung Zielgruppe: ET

Kursnummer HEDKF2201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 260,00
Dozent*in: Silke Ehrlich
Chiro-Faszien-Praktik® (CFP®) Modul 1
Fr. 25.11.2022 14:00

Ausbildungsaufbau: 3 Module á 3 Tage bei Buchung aller 3 Module gemeinsam Euro 100,00 Rabatt Die CFP gibt dir ein systemisch – ganzheitliches Behandlungskonzept an die Hand. Wir zeigen dir wie du zielgerichtet befundest, ein schnell umsetzbares, lösungsorientiertes Therapiekonzept erstellst, mit dem du den Körper und Geist deiner Patienten nachhaltig wieder ins Gleichgewicht bringst auf der Grundlage von über 40 Gelenkmobilisierungstechniken und 4 intensiven faszial-muskulären Behandlungstechniken. Deine CFP Vorteile: - Erlene und beherrsche die Befundung und Durchführung von über 40 Gelenkmobilisierungstechniken - Erlene und beherrsche die Befundung und Durchführung der 4 effektivsten Faszial-Muskulären Behandlungstechniken - Erlerne und beherrsche die detaillierte CFP Anamnese und Dokumentation - Professionalisiere die Interaktion zwischen Therapeut und Patient - Finde die Ursache die bisher Niemand gefunden hat! Teil1: - CFP Leitsätze - Interaktion Therapeut – Patient - Wie bindet man das Thema Psyche mit in die Therapie ein? - Detailliertes Anamneseverfahren - Dokumentation - Das Faszien Netzwerk - Befundung und Behandlung OFS – Ossär-fasziale Störung - Befundung und Behandlung MFS – Muskulär – fasziale Störung - Befundung und Behandlung SS – Superfisciale Störung - Befundung und Behandlung PZ – Profunde Störung - HWS Mobilisierungstechniken

Kursnummer HCFP12201
Kursdetails ansehen
Gebühr: 750,00