Skip to main content

Rollator aktiv - Training: vielseitig und alltagsrelevant

Das unerwartet vielseitige Gerät - auch für die Therapie

 

Ein Rollator wird verordnet. Der Rollator unterstützt das Gehen, sicherlich, aber auch das will erlernt sein. Der Umgang muß gekonnt sein: fürs Bremsen, für Kurven, zum Rückwärtsgehen, beim Einsteigen in den Bus – all das soll nicht zur Stolperfalle werden.

 

Ein Rollator kann viel mehr als nur beim Gehen helfen. Richtig genutzt wird der Rollator aber sogar als Gymnastikgerät. Er ist vielseitig einsetzbar in der Therapie zur Förderung des Gleichgewichts, zur Kräftigung und zur Rumpfmobilisation.

 

- Marktübersicht handelsüblicher Modelle

- korrekte Einstellung und Handling

- die Nutzbarkeit/ Bewegungsaufgaben in der Therapie 1:1

- das Handling für ein Parcourstraining 1:1

- Stationstraining

- Einbeziehung der Umgebung für das Training

- Gruppenangebote und Einzeltherapie für Training inside-outside

- Erstellung eines Gruppenkonzeptes, Stundenaufbau

- Werbung und wichtige Partner

 

 

Referenten:

Kathrin Dietrich – Physiotherapeutin, Dozentin für Demenz, Sturzprophylaxe und Gedächtnistraining

Iris Theurich – Physiotherapeutin, Geriatrie

Rollator aktiv - Training: vielseitig und alltagsrelevant

Das unerwartet vielseitige Gerät - auch für die Therapie

 

Ein Rollator wird verordnet. Der Rollator unterstützt das Gehen, sicherlich, aber auch das will erlernt sein. Der Umgang muß gekonnt sein: fürs Bremsen, für Kurven, zum Rückwärtsgehen, beim Einsteigen in den Bus – all das soll nicht zur Stolperfalle werden.

 

Ein Rollator kann viel mehr als nur beim Gehen helfen. Richtig genutzt wird der Rollator aber sogar als Gymnastikgerät. Er ist vielseitig einsetzbar in der Therapie zur Förderung des Gleichgewichts, zur Kräftigung und zur Rumpfmobilisation.

 

- Marktübersicht handelsüblicher Modelle

- korrekte Einstellung und Handling

- die Nutzbarkeit/ Bewegungsaufgaben in der Therapie 1:1

- das Handling für ein Parcourstraining 1:1

- Stationstraining

- Einbeziehung der Umgebung für das Training

- Gruppenangebote und Einzeltherapie für Training inside-outside

- Erstellung eines Gruppenkonzeptes, Stundenaufbau

- Werbung und wichtige Partner

 

 

Referenten:

Kathrin Dietrich – Physiotherapeutin, Dozentin für Demenz, Sturzprophylaxe und Gedächtnistraining

Iris Theurich – Physiotherapeutin, Geriatrie