Skip to main content

Sportphysiotherapie / Kurs 4
Athletiktrainer [30 FP]

Athletiktrainer

  • Athletiktraining: Grundlagen, methodisch-didaktische Aspekte, Betreuungsunterschiede im Individual- und Mannschaftssport
  • Assessments zur Überprüfung des Trainingszustandes
  • Assessments zur Überprüfung des Trainingszustandes
  • Krafttests
  • Koordinationstests
  • Schnelligkeitstests
  • Ausdauertests
  • funktionelles Training: Warm-Up, Cool-Down, Gelenk-spezifisches Training, Einsatz von Kleingeräten
  • aktives Regenerationstraining
  • Geräteeinsatz im Regenerationstraining

Ausbildung zum WCPT | Physio Deutschland-Sportphysiotherapeuten (IFSP-international und DOSB anerkannt)

 

Ausbildungsaufbau: | 150 Std.

Kurs 1: Untere Extremität

Kurs 2: Wirbelsäule, Rumpf

Kurs 3: obere Extremität

Kurs 4: Athletiktrainer

Kurs 5: Integration/ Prüfung

Die Kurse müssen in Reihenfolge absolviert werden.

Nur Kurs 4 kann separat belegt werden, ist aber Voraus-setzung für Kurs 5.

Werden alle 5 Teilkurse absolviert und mit bestandener Prüfung erfolgreich abgeschlossen, erkennt der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) dies als Grundkurs für seine Weiterbildung Sportphysiotherapie (DOSB) an.

Kurstermine 3

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 19. April 2024
    • 09:00 – 18:00 Uhr
    • MFZ Hannover
    1 Freitag 19. April 2024 09:00 – 18:00 Uhr MFZ Hannover
    • 2
    • Samstag, 20. April 2024
    • 09:00 – 18:00 Uhr
    • MFZ Hannover
    2 Samstag 20. April 2024 09:00 – 18:00 Uhr MFZ Hannover
    • 3
    • Sonntag, 21. April 2024
    • 09:00 – 18:00 Uhr
    • MFZ Hannover
    3 Sonntag 21. April 2024 09:00 – 18:00 Uhr MFZ Hannover

Sportphysiotherapie / Kurs 4
Athletiktrainer [30 FP]

Athletiktrainer

  • Athletiktraining: Grundlagen, methodisch-didaktische Aspekte, Betreuungsunterschiede im Individual- und Mannschaftssport
  • Assessments zur Überprüfung des Trainingszustandes
  • Assessments zur Überprüfung des Trainingszustandes
  • Krafttests
  • Koordinationstests
  • Schnelligkeitstests
  • Ausdauertests
  • funktionelles Training: Warm-Up, Cool-Down, Gelenk-spezifisches Training, Einsatz von Kleingeräten
  • aktives Regenerationstraining
  • Geräteeinsatz im Regenerationstraining

Ausbildung zum WCPT | Physio Deutschland-Sportphysiotherapeuten (IFSP-international und DOSB anerkannt)

 

Ausbildungsaufbau: | 150 Std.

Kurs 1: Untere Extremität

Kurs 2: Wirbelsäule, Rumpf

Kurs 3: obere Extremität

Kurs 4: Athletiktrainer

Kurs 5: Integration/ Prüfung

Die Kurse müssen in Reihenfolge absolviert werden.

Nur Kurs 4 kann separat belegt werden, ist aber Voraus-setzung für Kurs 5.

Werden alle 5 Teilkurse absolviert und mit bestandener Prüfung erfolgreich abgeschlossen, erkennt der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) dies als Grundkurs für seine Weiterbildung Sportphysiotherapie (DOSB) an.