Skip to main content

CIMT/ Constraint Induced Movement Therapy
Hybrid-Online-Kurs [15 FP]

Dieser Kurs ist als Online-oder Präsenzvariante buchbar.

In dieser Fortbildung wird das Therapieverfahren von CIMT erläutert.

Es richtet sich hauptsächlich an Therapeuten, die mit neurologischen Erwachsenen oder handgeschädigten Klienten arbeiten. Dabei wird den Patienten die gesunde Hand in der Tätigkeit unterbunden, so dass sie die plegische oder lädierte/schmerzhafte etc. Hand in die Tätigkeit einbinden muss. Dies fördert die zielgerichtete Handlung mit der lädierten, häufig unbenutzten Hand.

Kursinhalte:

  • Einführung in die Historie von CIMT
  • Umsetzung in die Therapie und den Alltag
  • relevante Testverfahren zur Überprüfung der Fortschritte
  • Wolf-Motor-Function-Test, Nine-hole-peg-Test, Motor-Activity-Log
  • Erarbeiten von Hausaufgabenprogrammen

Bitte beachten: Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten:

  • Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren.
  • Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses.
  • Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein.
  • Du musst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein.
  • Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden.
  • Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen.
  • Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen.

CIMT/ Constraint Induced Movement Therapy
Hybrid-Online-Kurs [15 FP]

Dieser Kurs ist als Online-oder Präsenzvariante buchbar.

In dieser Fortbildung wird das Therapieverfahren von CIMT erläutert.

Es richtet sich hauptsächlich an Therapeuten, die mit neurologischen Erwachsenen oder handgeschädigten Klienten arbeiten. Dabei wird den Patienten die gesunde Hand in der Tätigkeit unterbunden, so dass sie die plegische oder lädierte/schmerzhafte etc. Hand in die Tätigkeit einbinden muss. Dies fördert die zielgerichtete Handlung mit der lädierten, häufig unbenutzten Hand.

Kursinhalte:

  • Einführung in die Historie von CIMT
  • Umsetzung in die Therapie und den Alltag
  • relevante Testverfahren zur Überprüfung der Fortschritte
  • Wolf-Motor-Function-Test, Nine-hole-peg-Test, Motor-Activity-Log
  • Erarbeiten von Hausaufgabenprogrammen

Bitte beachten: Dieser Kurs ist ein Online-Kurs, der ebenfalls gleichzeitig in Präsenz stattfindet. Daher ist folgendes zu beachten:

  • Der Kurs wird über die Plattform “Zoom” übertragen, daher bitte im Vorfeld diese App auf den Desktop laden und sich kurz darüber informieren.
  • Das Herunterladen der App ist ausschlaggebend für die Bildqualität des Kurses.
  • Eine funktionsfähige Kamera wie auch ein funktionsfähiges Mikrofon muss vorhanden sein.
  • Du musst spätestens 15 Minuten vor Kursbeginn im Warteraum sein.
  • Praktische Inhalte können gezeigt wie auch vorgeführt werden (optisch) aber vom Referenten haptisch nicht kontrolliert werden.
  • Die “Online-Teilnehmer” können sich jederzeit freischalten und wie ein “Präsenz-Teilnehmer” Ihre Fragen/Antworten in den Raum stellen.
  • Der Referent kann während des Unterrichts nicht auf den Chat achten, daher bitten wir die Teilnehmer das Mikrofon zu nutzen.
16.07.24 01:44:35