Skip to main content

Atem- und Stimmtherapie nach dem Konzept Schlaffhorst-Andersen & Michael Helbing

Atem- und Stimmtherapie nach dem Konzept Schlaffhorst-Andersen & Michael Helbing

 

Atem Stimme Bewegung - Nutzen Sie dieses ganzheitlich – ganzkörperlich ausgerichtete Konzept für Ihre therapeutische Arbeit.
Im Zentrum stehen die Behandlung der Erkrankungen des Atemsystems und der Stimme nach dem bewährten Konzept Schlaffhorst-Andersen und dem Mobilitätsfokussierten Ansatz von Michael Helbing. Auf Basis der Wechselwirkungen von Atmung, Aufrichtung, Bewegung, Artikulation und Stimme ermöglichen die Methoden und Übungen eine individuelle und flexible Arbeitsweise zum gewählten Therapieziel. Der Fokus liegt auf der Behandlung der Atem- und Stimmfunktion. Daneben werden auch die Teilbereiche Psychosomatik, körperliche Beweglichkeit und Dysphagie angesprochen. Die Verbindung aus ganzheitlicher Atem- und Stimmtherapie mit prozessorientierter Verhaltenstherapie zeigt sich in der therapeutischen Praxis als wirkungsvolles Mittel.

  • Therapie von Atemwegserkrankungen und Stimmstörungen
  • ganzheitliche Arbeitsweise und Verknüpfung bekannter körpertherapeutischer Ansätze in der Atem- und Stimmtherapie
  • neue atemtherapeutische Bewegungsformen für eine verbesserte Lungenventilation
  • manuelle Techniken für Teilbereiche wie u.a. Sekretolyse, Thoraxmobilisation und Rhythmisierung der Atembewegung
  • Förderung einer ökonomisch-physiologischen Atem-, Stimm- und Bewegungsform
  • Einsatz der Atemtherapie bei fachübergreifenden Inhalten: u.a. Psychosomatik, kognitive Störungen, neurologische Erkrankungen und Bewegungsstörungen

Kurstermine 3

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 09. Dezember 2022
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    1 Freitag 09. Dezember 2022 10:00 – 18:00 Uhr
    • 2
    • Samstag, 10. Dezember 2022
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    2 Samstag 10. Dezember 2022 09:00 – 17:00 Uhr
    • 3
    • Sonntag, 11. Dezember 2022
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    3 Sonntag 11. Dezember 2022 09:00 – 17:00 Uhr

Atem- und Stimmtherapie nach dem Konzept Schlaffhorst-Andersen & Michael Helbing

Atem- und Stimmtherapie nach dem Konzept Schlaffhorst-Andersen & Michael Helbing

 

Atem Stimme Bewegung - Nutzen Sie dieses ganzheitlich – ganzkörperlich ausgerichtete Konzept für Ihre therapeutische Arbeit.
Im Zentrum stehen die Behandlung der Erkrankungen des Atemsystems und der Stimme nach dem bewährten Konzept Schlaffhorst-Andersen und dem Mobilitätsfokussierten Ansatz von Michael Helbing. Auf Basis der Wechselwirkungen von Atmung, Aufrichtung, Bewegung, Artikulation und Stimme ermöglichen die Methoden und Übungen eine individuelle und flexible Arbeitsweise zum gewählten Therapieziel. Der Fokus liegt auf der Behandlung der Atem- und Stimmfunktion. Daneben werden auch die Teilbereiche Psychosomatik, körperliche Beweglichkeit und Dysphagie angesprochen. Die Verbindung aus ganzheitlicher Atem- und Stimmtherapie mit prozessorientierter Verhaltenstherapie zeigt sich in der therapeutischen Praxis als wirkungsvolles Mittel.

  • Therapie von Atemwegserkrankungen und Stimmstörungen
  • ganzheitliche Arbeitsweise und Verknüpfung bekannter körpertherapeutischer Ansätze in der Atem- und Stimmtherapie
  • neue atemtherapeutische Bewegungsformen für eine verbesserte Lungenventilation
  • manuelle Techniken für Teilbereiche wie u.a. Sekretolyse, Thoraxmobilisation und Rhythmisierung der Atembewegung
  • Förderung einer ökonomisch-physiologischen Atem-, Stimm- und Bewegungsform
  • Einsatz der Atemtherapie bei fachübergreifenden Inhalten: u.a. Psychosomatik, kognitive Störungen, neurologische Erkrankungen und Bewegungsstörungen
  • Gebühr
    360,00 €
  • Kursnummer: AAST2201
  • Start
    Fr. 09.12.2022
    10:00 Uhr
    Ende
    So. 11.12.2022
    17:00 Uhr
  • Dozent*in:
    Michael Helbing