Skip to main content

Hemiparese: Handrehabilitation, evidenzbasiert
[24 FP]

Hoher Tonus, schlaffe Hand, Funktionstraining ... was tun?

Bei Hemiparesen mit ausgeprägter Beeinträchtigung der Hand (keine, wenig Funktion, hoher Tonus) lassen sich durch speziell angepasste Therapien Handaktivitäten wieder zurückgewinnen, Komplikationen oder Schmerzen durch Sekundärprophylaxe und systematische Lagerung vermeiden.

Kursinhalte:

  • Sensorische Stimulationen
  • Aufgabenorientierte Therapiestrategien für selektive Aktivität
  • Diskriminationstraining
  • Spiegeltherapie und andere mentale Strategien
  • Repetitive Eigentrainings

Kurstermine 3

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Samstag, 17. Juni 2023
    • 10:00 – 17:00 Uhr
    1 Samstag 17. Juni 2023 10:00 – 17:00 Uhr
    • 2
    • Sonntag, 18. Juni 2023
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    2 Sonntag 18. Juni 2023 09:00 – 17:00 Uhr
    • 3
    • Montag, 19. Juni 2023
    • 09:00 – 13:00 Uhr
    3 Montag 19. Juni 2023 09:00 – 13:00 Uhr

Hemiparese: Handrehabilitation, evidenzbasiert
[24 FP]

Hoher Tonus, schlaffe Hand, Funktionstraining ... was tun?

Bei Hemiparesen mit ausgeprägter Beeinträchtigung der Hand (keine, wenig Funktion, hoher Tonus) lassen sich durch speziell angepasste Therapien Handaktivitäten wieder zurückgewinnen, Komplikationen oder Schmerzen durch Sekundärprophylaxe und systematische Lagerung vermeiden.

Kursinhalte:

  • Sensorische Stimulationen
  • Aufgabenorientierte Therapiestrategien für selektive Aktivität
  • Diskriminationstraining
  • Spiegeltherapie und andere mentale Strategien
  • Repetitive Eigentrainings
  • Gebühr
    360,00 €
  • Kursnummer: HEHEM2301
  • Start
    Sa. 17.06.2023
    10:00 Uhr
    Ende
    Mo. 19.06.2023
    13:00 Uhr
  • Dozent*in:
    Kirsten Minkwitz