Skip to main content

Hybridveranstaltungen sind Kurse, die in Präsenz stattfinden und gleichzeitig live über Zoom gestreamt werden. Jeder Teilnehmer kann sich aussuchen, ob er gern vor Ort im Fortbildungszentrum sein möchte oder sich lieber von zu Hause aus zuschaltet.

Bis zu 4 frei wählbare Kameraperspektiven und die Möglichkeit über Raumlautsprecher direkt am Kursgeschehen teilzunehmen, zum Beispiel, indem direkt Fragen an den Referenten gestellt werden können, binden den Online-Teilnehmer direkt in den Präsenzkurs ein.

Hochleistungsmikrofone für die Referenten sorgen für eine optimale Tonqualität beim Vortrag.
Gleichzeitig wird die Privatsphäre der Präsenzteilnehmer geschützt, indem sie auf Kontrollmonitoren konstant sehen, was gesendet wird.

Nach ordnungsgemäßer Authentifizierung müssen alle Online-Teilnehmer die Kamera eingeschaltet lassen. Dadurch wird kontinuierlich gewährleistet, dass keine Unbefugten am Kurs teilnehmen.